Informationsabend Veranstaltung und Ehrenamt zur LGS fand großen Anklang

Ein Potpourri an Möglichkeiten

Die Beteiligung war bemerkenswert: mehr als 170 Repräsentanten von Vereinen, Verbänden, Institutionen und ehrenamtlich Interessierten hatten sich zur Informationsveranstaltung der Landesgartenschau Fulda 2.023 gGmbH im Fürstensaal des Stadtschlosses Fulda eingefunden. Auf der Agenda standen die Möglichkeiten zur Beteiligung an Veranstaltungen, Grünem Klassenzimmer und Ehrenamt.

Nach der Begrüßung durch die Geschäftsführer Marcus Schlag und Ulrich Schmitt mit kurzer Übersicht über die Ausstellungsplanung, erläuterte Lisa Banetzke, verantwortlich für Veranstaltungen bei der LGS, die vielfältigen Möglichkeiten, auf der Gartenschau mitzuwirken. Neben Einzelveranstaltungen für Erwachsene, Jugendliche und Kinder mit Musik, Sport, Motto-Tagen und Mitmach-Programmen, sollen inhaltliche Vorträge zu Umwelt- und Naturschutz, Gärtnern oder Klimaveränderung ebenso Raum finden wie Kleinkunst oder Lesungen.

„Wir planen mit zwei festen Bühnenstandorten, die mit Licht- und Tontechnik ausgerüstet sind, wollen das ganze Gelände aber in allen vier Gärten zum Veranstaltungsort machen“, erklärte Banetzke dem Publikum. So sollen Auftritte entlang der Wege, auf den Wiesen oder in gestalteten Gartenarealen genauso ihren Platz finden, wie größere Vorstellungen auf der Parkbühne im GenussGarten. Für kleinere Events bietet die „Sparkassen Kulturbühne“ unterm Weidendach einen besonderen Ort im KulturGarten.

Zum Thema „Grünes Klassenzimmer“ referierte Annette Licht, die gleichermaßen auch Ansprechpartnerin für Ehrenamt bei der Landesgartenschau ist. Sie stellte die Aktionsflächen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene vor und gab Auskunft darüber, wie das inhaltliche Konzept dazu aussieht. Licht zeigte außerdem die Möglichkeiten ehrenamtlichen Engagements auf, ehe die vier LGS-Repräsentanten sich den Fragen aus dem Auditorium stellten.

Ab kommender Woche stehen allen Interessierten Kontaktformulare auf der Website der Landesgartenschau www.lgs-fulda-2023.de zur Verfügung. Hier finden sich außerdem unter der Rubrik „Service“ die einzelnen Ansprechpartner und Kontaktdaten des gesamten Teams der LGS. +++ pm

Coronadaten

Der durch das RKI ausgewiesene Hospitalisierungsinzidenz-Tageswert für Hessen liegt aktuell bei 2,7 pro 100.000 Einwohner (25.05.2022). Eine Woche zuvor betrug der Wert 3,13 pro 100.000.
Letzte Aktualisierung: 26.05.2022, 06:27 Uhr
Inzidenz7-Tage-Fallzahl
Fulda 326,9 ↓783
Vogelsberg337,4 ↓356
Hersfeld 289,3 ↓348
Main-Kinzig252,6 ↓1065

Wir haben uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion zu deaktivieren. Das Verhältnis zwischen Nutzen und Aufwand hatte sich in letzter Zeit extrem verschlechtert. Wir danken allen, die hier kommentiert haben. Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.