Hofreiter will Ablösung von Scheuer und Seehofer

Scheuer ist schlichtweg ungeeignet für das Amt

Andreas Scheuer und Horst Seehofer. (v.l.)

Der Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Anton Hofreiter, hat die Ablösung von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) und Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) gefordert. “Herr Scheuer sollte schon seit Monaten zurücktreten”, sagte Hofreiter den Zeitungen des “Redaktionsnetzwerks Deutschland”. Denn er habe sich in dem Maut-Desaster “als völlig unverantwortlich erwiesen und hunderte Millionen an Steuergeldern gefährdet. Scheuer ist schlichtweg ungeeignet für das Amt”, so der Grünen-Politiker weiter. Auch Seehofer habe “immer mal wieder gezeigt, dass er seinem Amt nicht gewachsen ist. Sowohl dem Innenministerium und damit den Bürgerrechten als auch der gesamten Verkehrspolitik täte eine grundlegende Änderung sehr gut”, sagte Hofreiter. Der bayerische Ministerpräsident und CSU-Chef Markus Söder hatte zuvor zweimal von nötigen Umbesetzungen des Kabinetts gesprochen. Beobachter gehen davon aus, dass er dabei in erster Linie Scheuer und Seehofer im Auge habe. +++

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!