Helios und Mediana kooperieren bei der Ausbildung in der Pflege

Ausbildungsverbund für beide Partner ein zukunftsweisendes Konzept

Starke Kooperationspartner in der Ausbildung künftiger Pflegefachkräfte: Die Geschäftsführer der Mediana Unternehmensgruppe, Bastian Hans und Thorsten Roch, Schulleiterin Marta Karon, Helios-Klinikgeschäftsführer Sebastian Mock und Klinik-Pflegedirektor Christopher Smith (v.l.) Foto: Helios

Die Unternehmensgruppe Mediana und die Helios St. Elisabeth Klinik Hünfeld (beide Landkreis Fulda) wollen künftig in der Ausbildung qualifizierter Pflegekräfte kooperieren. Dazu unterzeichneten kürzlich der Geschäftsführer der Helios St. Elisabeth Klinik Hünfeld, Sebastian Mock, sowie der Pflegedirektor der Helios St. Elisabeth Klinik, Christopher Smith, und die Mediana-Geschäftsführer, Thorsten Roch und Bastian Hans, sowie die Leiterin der Altenpflegeschule me:care, Marta Karon, die Vereinbarung.

Der Bedarf an qualifizierten Gesundheits- und Krankenpflegekräften wächst. Pflegende werden überall gesucht. Ab dem Jahr 2020 wird zudem eine generalisierte Ausbildung für Alten-, Kranken- sowie Kinderkrankenpflegefachkräfte eingeführt.

„An der Mediana Altenpflegeschule me:care gehen wir neue Wege. Das beinhaltet auch, dass wir die generalistische Ausbildung für Pflegekräfte effizient gestalten – und das gemeinsam mit starken Partnern“, sagt Oliver Kropp als Sprecher der Mediana-Inhaberfamilie. Und auch Klinikgeschäftsführer Sebastian Mock betont: „Wir arbeiten schon in anderen Bereichen eng zusammen, da lag es nahe, auch im Bereich der Pflegeausbildung unsere Kräfte zu bündeln. Gemeinsam können wir eine umfassende Ausbildung auf hohem Niveau anbieten.“

Für beide Partner ist dieser Ausbildungsverbund ein zukunftsweisendes Konzept, da die künftigen Pflegekräfte für Tätigkeiten sowohl in Pflegeeinrichtungen als auch in Kliniken qualifiziert werden. Davon profitieren auch die Auszubildenden selbst, denen sich erweiterte berufliche Perspektiven eröffneten. „Wir haben im Kooperationsvertrag vereinbart, uns wechselseitig bei der Vorbereitung ausbildungsbezogener Initiativen und Projekte zu unterstützen. Hierzu gehört auch, dass wir jeweils Praxislernort für den Partner sind“, sagt Christopher Smith, Pflegedirektor der Hünfelder Klinik. Das mache die Ausbildung in diesem Verbund vielseitig und attraktiv, sind sich die Kooperationspartner gewiss.

Dass die Generalistik in der Pflegeausbildung für alle Beteiligten positive Effekte haben kann, davon sind die Mediana-Geschäftsführer, Thorsten Roch und Bastian Hans, überzeugt: „Wir freuen uns auf die Neugestaltung der Ausbildung in der Pflege – sie bietet große Chancen, Nachwuchskräfte zu gewinnen. Die Weichen müssen nur, wie mit dieser Kooperation, richtig gestellt sein.“

„Praktische Erfahrungen in den unterschiedlichsten Pflegebereichen zu sammeln, hilft den Auszubildenden, die eigenen Stärken auszumachen und so ihren Traumjob in der Pflege zu finden“, ergänzt die Schulleiterin der Mediana Altenpflegeschule, Marta Karon. +++ pm

Print Friendly, PDF & Email
Highland Whiskytasting mit Jörg Menzenbach
2. Oktober 2019 von 19:30 bis 22:30
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Einmal am Tag!
Und wenn es ganz wichtig ist!

Zeitgemäß und bürgerfreundlich

Die neue APP
Umlaufend ist auf den Ring der Verlauf der Fulda graviert.
Jetzt auch als BonifatiusEdition!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!