Heftige Gewitter sorgten für volle Keller

Fulda. Am Dienstagabend waren über das Rhein-Main-Gebiet und teile von Osthessen heftige Gewitter gezogen. Besonders beschäftigte der Starkregen die Feuerwehr  in Offenbach, Obertshausen und Rodgau. In Offenbach zogen im Stadtteil Biber Rettungskräfte einen Kleintransporter aus einer überschwemmten Bahnunterführung. In Hünfeld im Kreis Fulda sorgte ein Unwetter für rund 20 vollgelaufene Keller. Hier kam es zu kräftigen Hagelschauer in die auch eine Pilgergruppe geriet. Verletzt wurde niemand. Knapp 50 Feuerwehrleute waren im Einsatz. +++ fuldainfo

huenfeld_sr2
Zum Vergrößern anklicken
Print Friendly, PDF & Email
DER KOPF HAT EINEN PLAN, DAS HERZ EINE GESCHICHTE
NOCH NIE BEGANN EINE
GUTE STORY DAMIT, DASS JEMAND SALAT ISST.
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!