Heftige Gewitter sorgten für volle Keller

Fulda. Am Dienstagabend waren über das Rhein-Main-Gebiet und teile von Osthessen heftige Gewitter gezogen. Besonders beschäftigte der Starkregen die Feuerwehr  in Offenbach, Obertshausen und Rodgau. In Offenbach zogen im Stadtteil Biber Rettungskräfte einen Kleintransporter aus einer überschwemmten Bahnunterführung. In Hünfeld im Kreis Fulda sorgte ein Unwetter für rund 20 vollgelaufene Keller. Hier kam es zu kräftigen Hagelschauer in die auch eine Pilgergruppe geriet. Verletzt wurde niemand. Knapp 50 Feuerwehrleute waren im Einsatz. +++ fuldainfo

huenfeld_sr2
Zum Vergrößern anklicken

Coronadaten

Der durch das RKI ausgewiesene Hospitalisierungsinzidenz-Tageswert für Hessen liegt aktuell bei 4,85 pro 100.000 Einwohner (12.08.2022). Eine Woche zuvor betrug der Wert 6,42 pro 100.000.

Letzte Aktualisierung: 16.08.2022, 06:22 Uhr
 Inzidenz7-Tage-Fallzahl
Fulda
436,7 ↑974
Vogelsberg529,8 ↑559
Hersfeld
355,8 ↓428
Main-Kinzig420,9 ↑1775

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen. Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook