Grüne: Nein zum Auto-Tag in der Fuldaer Innenstadt

Anliegen wird von der Regierungskoalition der Stadt Fulda unterstützt

Die hiesige  Zeitung beabsichtigt, den nächsten Autojournal Auto-Tag am 23. April 2022 auf den öffentlichen Plätzen der Fuldaer Innenstadt zu organisieren. Bei dieser Ausstellung zeigen lokale Auto- und Zweiradhändler ihre Fahrzeuge. Bisher fand diese oft auch „Mini-IAA“ genannte Ausstellung auf dem Messegelände der Fulda-Galerie statt. Das City-Marketing Fulda e.V. möchte begleitend zur Ausstellung einen verkaufsoffenen Sonntag in der Innenstadt durchführen. Dieses Anliegen wird von der Regierungskoalition der Stadt Fulda aus CDU, FDP und CWE unterstützt.

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen kritisiert diese Entscheidung. Wir finden, dass eine solche Ausstellung in der Fußgängerzone nichts zu suchen hat. In Zeiten, in denen selbst die Veranstalter der IAA verstanden haben, dass Mobilität in Zukunft nicht mehr allein vom Auto abhängig ist, ist eine solche Veranstaltung in der Innenstadt ein Zeichen der Rückwärtsgewandtheit und spiegelt wider, wie die Fuldaer Regierungskoalition über Mobilität wirklich denkt.

Wir würden es begrüßen, wenn stattdessen in der Innenstadt und gerne mit den lokalen Händlern gemeinsam eine Veranstaltung zum Thema „Mobilität der Zukunft“ durchgeführt wird, in der nicht vorwiegend PS-starke, große Wagen inszeniert werden, sondern nachhaltige Transportmöglichkeiten im Fokus stehen. Denn: Der Verkehrssektor ist nach Energiewirtschaft und Industrie mit 20 Prozent der drittgrößte CO2-Emittent in Deutschland. Deshalb muss die Verkehrswende entschlossen vorangebracht werden – auch hier in Fulda. +++ pm

Coronadaten

Der durch das RKI ausgewiesene Hospitalisierungsinzidenz-Tageswert für Hessen liegt aktuell bei 3,23 pro 100.000 Einwohner (16.05.2022). Eine Woche zuvor betrug der Wert 4 pro 100.000.
Letzte Aktualisierung: 17.05.2022, 06:27 Uhr
Inzidenz7-Tage-Fallzahl
Fulda 526,9 ↑1175
Vogelsberg597,1630
Hersfeld 512,9 ↓617
Main-Kinzig460,3 ↓1941

Wir haben uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion zu deaktivieren. Das Verhältnis zwischen Nutzen und Aufwand hatte sich in letzter Zeit extrem verschlechtert. Wir danken allen, die hier kommentiert haben. Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.