Grüne in Flieden weiterhin aktiv

Liste mit überwiegend neuen Leuten am Start

Andreas Lauer, Reinhard Schäfer, Erika Klüh, Udo Schürer, Andreas Schultheis, Markus Hofmann MdL ( es fehlen Indra Dannheim und Sonja Pappert). (v.l.) Foto: privat

Sprichwörtlich auf dem letzten Drücker hielten die Grünen in Flieden die Wahlen zur Listenaufstellung zur Kommunalwahl ab. „Der Wunsch, auch bei der Kommunalwahl am 14. März in Flieden mit einer attraktiven Liste präsent zu sein, war spürbar“, so Markus Hofmann, Landtagsabgeordneter und Fraktionsvorsitzender der aktuellen Fraktion. Die neue Liste der Kandidaten wird angeführt von Andreas Schultheis, Berufsfeuerwehrmann im Ruhestand und Ausbilder für Erste Hilfe und Verbraucherkompetenz. Für ihn ist es wichtig, „dass wir unseren Kindern und Enkeln eine lebenswerte Zukunft ermöglichen.“ Markus Hofmann startet auf Platz zwei. Reinhard Schäfer aus Rückers tritt auf Platz drei an. Auf den weiteren Plätzen: Andrea Lauer, Zimmermeisterin und Unternehmerin. Für sie ist die Wahrung und Förderung guter Bedingungen für regionale Klein- und Familienbetriebe wichtig. Erika Klüh, Diplom-Sozialpädagogin aus Flieden, Udo Schürer, Hausmeister aus Magdlos, Indra Dannheim, wissenschaftliche Mitarbeiterin aus Flieden, und Sonja Pappert, Diplom-Sozialpädagogin aus Keuzelbuch. Die Themen ihres Programms reichen von Förderung nachhaltiger Mobilität, Bildung, Kultur und Sozialpolitik nach Bedürfnissen der Menschen, Umwelt- und Klimaschutz in Flieden unter anderem durch nachhaltiges Wirtschaften. +++ pm

  1. Andreas Schultheis, Rückers
  2. Markus Hofmann MdL, Flieden
  3. Reinhard Schäfer, Rückers
  4. Andreas Lauer, Flieden
  5. Erika Klüh, Flieden
  6. Udo Schürer, Magdlos
  7. Indra Dannheim, Flieden
  8. Sonja Pappert, Keutzelbuch

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!