Gottschalks Anwesen bei Bränden in Kalifornien zerstört

Bei den Bränden im US-Bundesstaat Kalifornien ist das Anwesen des deutschen Showmasters Thomas Gottschalk zerstört worden. Gottschalk moderierte eine Spenden-Gala in München und seine Ehefrau war zuhause, als die Flammen immer näher kamen. “Sie ist mit 100 weiteren betroffenen Nachbarn geflüchtet. Sie konnte nur unsere beiden Katzen mitnehmen”, sagte Gottschalk der “Bild”. Inzwischen ist seine Frau in einem Hotel in Sicherheit. Sein Sohn sei auf dem Weg zu ihr, so die Zeitung. Gottschalk selbst wird erst Freitag wieder in Los Angeles sein. Am Sonntag hatten die Gottschalks ihren 42. Hochzeitstag. Der Entertainer sagte dem Blatt, dass sein Herz für seine Frau brenne, wüsste jeder. “Aber dass zum Hochzeitstag auch noch unser Haus brennt, muss nicht sein.” +++

Print Friendly, PDF & Email
Highland Whiskytasting mit Jörg Menzenbach
2. Oktober 2019 von 19:30 bis 22:30
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Einmal am Tag!
Und wenn es ganz wichtig ist!

Zeitgemäß und bürgerfreundlich

Die neue APP
Umlaufend ist auf den Ring der Verlauf der Fulda graviert.
Jetzt auch als BonifatiusEdition!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!