Germanwings-Absturz: Flugschreiber bestätigt bewussten Sinkflug

Symbolbild

Paris. Der am Donnerstag gefundene Flugdatenschreiber der im Süden Frankreichs abgestürzten Germanwings-Maschine bestätigt, dass der Co-Pilot den Sinkflug des Airbus bewusst einleitete. Das habe eine erste Auswertung des Flugdatenschreibers ergeben, teilte die französische Luftfahrtermittlungsbehörde BEA am Freitag mit. Demnach veränderte Co-Pilot Andreas L. den Autopiloten mehrfach und beschleunigte so die Maschine.

Bereits die Aufzeichnungen des Stimmenrekorders ließen den Schluss zu, dass der Co-Pilot die Maschine bewusst gegen eine Felswand gesteuert hatte, nachdem der Kapitän des Flugzeugs aus dem Cockpit ausgesperrt worden war. Am Dienstag vergangener Woche war der Germanwings-Airbus, der von Barcelona nach Düsseldorf unterwegs war, im Süden Frankreichs abgestürzt. Insgesamt waren 150 Menschen an Bord der Maschine, von denen keiner den Absturz überlebte. +++ fuldainfo

Print Friendly, PDF & Email
Highland Whiskytasting mit Jörg Menzenbach
2. Oktober 2019 von 19:30 bis 22:30
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Einmal am Tag!
Und wenn es ganz wichtig ist!

Zeitgemäß und bürgerfreundlich

Die neue APP
Umlaufend ist auf den Ring der Verlauf der Fulda graviert.
Jetzt auch als BonifatiusEdition!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!