Fussball: Dortmund gewinnt in Freiburg

Zum Auftakt des 2. Spieltag in der Fußball-Bundesliga hat Dortmund in Freiburg mit 3:1 gewonnen und darf sich mindestens eine Nacht als Tabellenführer fühlen. Dabei war Freiburg noch durch Treffer von Michael Gregoritsch in der 35. Minute in Führung gegangen. Der BVB kam erst im zweiten Durchgang, dafür dann aber geballt: Jamie Bynoe-Gittens (77.), Youssoufa Moukoko (84.) und Marius Wolf (88. Minute) drehten mit ihren Treffern die Partie.

2. Bundesliga: Paderborn gewinnt auf dem Betzenberg – Platz eins

Am 4. Spieltag in der 2. Fußball-Bundesliga hat der SC Paderborn 07 beim 1. FC Kaiserslautern mit 1:0 gewonnen und sich mit nunmehr drei Siegen in vier Spielen vorerst auf Platz eins der Tabelle positioniert. Nachdem Lauterns Hendrick Zuck in der 49. Minute Rot gesehen hatte, konnte Paderborns Felix Platte in der 82. Minute den Entscheidungstreffer erzielen. In der parallel ausgetragenen Partie gewann der 1. FC Heidenheim beim 1. FC Nürnberg mit 3:0 und ist mit ebenfalls neun Punkten vorerst auf Platz zwei der Tabelle. Sechs Mannschaften können an diesem Spieltag allerdings in der 2. Liga noch nach den vorderen beiden Plätzen greifen. +++

Coronadaten

Letzte Aktualisierung: 28.09.2022, 05:22 Uhr
 Inzidenz7-Tage-Fallzahl
Fulda
718,3 ↑1606
Vogelsberg508,2 ↑537
Hersfeld
255,5 ↓307
Main-Kinzig515,7 ↑2184

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen. Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook