Frankreichs Premierminister Ayrault tritt zurück

Frankreich

Paris. Der französische Premierminister Jean-Marc Ayrault hat am Montag seinen Rücktritt angekündigt. Damit zieht er die Konsequenz aus der Niederlage der Sozialisten bei den Kommunalwahlen. Mit ihm wird offenbar auch das gesamte Kabinett zurücktreten. Wie die Zeitung “Le Monde” berichtet, hat der französische Präsident François Hollande den bisherigen Innenminister Manuel Valls mit der Bildung einer neuen Regierung beauftragt. Valls soll demnach auch die Nachfolge Ayraults als Regierungschef antreten. Beim zweiten Wahlgang der Kommunalwahlen hatten die Sozialisten in zahlreichen Städten die Mehrheit verloren. +++ fuldainfo

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!