Formel 1: Nächster Mercedes-Doppelsieg bei Jubiläums-GP in China

Der Punkt für die schnellste Rennrunde ging an Gasly

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat das Formel-1-Rennen in China gewonnen. Zweiter in Shanghai wurde sein Teamkollege Valtteri Bottas. Der Große Preis von China war das insgesamt tausendste Rennen in der Formel-1-Geschichte. Bereits beim Start war Hamilton an dem von der Pole gestarteten Bottas vorbeigezogen. In der zweiten Startreihe überholte Charles Leclerc (Ferrari) seinen Teamkollegen Sebastian Vettel. Einige Runden später tauschten die Ferraris nach einer Teamorder aber wieder die Plätze. Weiter hinten im Feld musste der deutsche Renault-Fahrer Nico Hülkenberg sein Auto in der 17. Runde wegen eines Defekts abstellen. In der Schlussphase war der dritte Mercedes-Doppelsieg im dritten Saisonrennen ungefährdet. Den dritten Platz auf dem Podium nahm in Shanghai Vettel ein. Auf den weiteren Plätzen folgten Max Verstappen (Red Bull), Leclerc, Pierre Gasly (Red Bull), Daniel Ricciardo (Renault) und Sergio Perez (Racing Point). Kimi Räikkönen (Alfa Romeo) holte auf Rang neun zwei Punkte für die WM-Wertung, Alexander Albon (Toro Rosso) auf dem zehnten Platz einen Punkt. Der Punkt für die schnellste Rennrunde ging an Gasly. Das nächste Formel-1-Rennen findet in zwei Wochen in Aserbaidschan statt. +++

Print Friendly, PDF & Email
Bevorstehende Veranstaltungen!
Speyside Tasting
Rock n Roll im Pub
Karaoke mit Regina Schäfer
Live.... Der Pubgig
Disconacht mit DJ Weili
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Zweimal am Tag!
Und wenn es ganz wichtig ist!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!