Folgenschweres Wendemanöver auf der B254

Fahrer des Pkw im Wrack eingeklemmt und schwerst verletzt

Ein Wendemanöver auf der Bundesstraße bei Großenlüder im Landkreis Fulda endete in einem schweren Unfall: Ein Mann fuhr mit seinem Pkw an der Anschlussstelle Großenlüder-Industriepark auf die B254 auf und wollte kurz darauf wenden. Dabei übersah er jedoch einen herannahenden Mobilkran, der den Wagen an der Fahrerseite erfasste. Der Pkw-Fahrer wurde in dem Wrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit schwerem Gerät befreit werden. Er erlitt schwerste Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Seine Ehefrau auf dem Beifahrersitz und der Kranfahrer wurden leicht verletzt. Aufgrund der Rettungs- und Aufräumarbeiten sowie der Landung des Rettungshubschraubers, der einen Notarzt zur Unfallstelle brachte, musste die B254 voll gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Die Polizei hat weitere Ermittlungen zum Unfall aufgenommen. +++

Print Friendly, PDF & Email
Brand Ambassador Tasting mit Markus Heinze
1. November 2019 von 19:00 bis 23:00
Einmal am Tag!
Und wenn es ganz wichtig ist!

Zeitgemäß und bürgerfreundlich

Die neue APP
Umlaufend ist auf den Ring der Verlauf der Fulda graviert.
Jetzt auch als BonifatiusEdition!
3. fuldaer marketingtag
"Wem vertrauen wir?"
Digitales Marketing zwischen Hype und Authentizität
1. Nov. - 9:00 bis 15:30 Uhr
Propsteihaus Petersberg
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!