Flug MH370: Suche mit Unterwasser-Drohne soll kommende Woche enden

Flugzeug

Perth. Die Suche nach dem verschollenen Flug MH370 mit der unbemannten Unterwasser-Drohne “Bluefin 21” soll in der kommenden Woche beendet werden. Das kündigte der malaysische Verkehrsminister Hishammuddin Hussein am Samstag an. Die Drohne war bisher zu insgesamt sechs Sucheinsätzen im Indischen Ozean gestartet, entdeckt wurde dabei jedoch nichts. Flug MH370 war am 8. März mit 239 Menschen an Bord von der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur nach Peking gestartet, jedoch nie angekommen. Von der Maschine und ihren Passagieren fehlt bisher jede Spur. Experten gehen davon aus, dass die Suche nach der Boeing 777 die teuerste der Luftfahrtgeschichte werden könnte. +++ fuldainfo

 
Wir bringen Mitarbeiter und Arbeitgeber zusammen!
Slider
 
Mehr als nur eine Anzeige!
Online anbieten - offline verkaufen
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!