Flensburg: 17-Jährige erstochen

18-Jähriger tatverdächtig

Flensburg. In Flensburg ist eine 17-Jährige an Stichverletzungen gestorben – ein 18-Jähriger ist tatverdächtig und wurde am Dienstagnachmittag dem Haftrichter vorgeführt. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft Flensburg der dts Nachrichtenagentur. Der Vorfall habe sich bereits am Montagabend im Stadtbezirk Exe ereignet. Die Behörde wolle sich erst am Mittwoch wieder zu dem Fall äußern. So werde auch noch geprüft, ob Aussagen über die Nationalität gemacht werden sollten oder nicht, so eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft. Die 17-Jährige war mit mehreren schweren Stichwunden aufgefunden worden, den 18-Jährigen soll sie zumindest gekannt haben. Auch die Polizei wollte sich zunächst nicht weiter zu dem Fall äußern. +++

Print Friendly, PDF & Email
Whiskytasting mit Fine Dining.
Dienstag, 2. Oktober 19:00 - 0:00

Rhönblick - Landhotel, Restaurant & Countrypub
Hauptstrasse 24, 36100 Petersberg, Hessen, Germany
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.