Feuerwehr Mücke ist symbolisch per Pressefoto auf Reisen

Mücker Brandschützer in Rotem Brandrauch gehüllt

Aufnahme von Philipp Weitzel

Die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Mücke ist symbolisch auf Reisen: Derzeit gastiert ein Foto der Brandschützer in den Räumen der Hanauer Sparkasse, zuvor war es bereits im Hessischen Landtag und im Foyer der Industrie- und Handelskammer in Wiesbaden zu sehen. Bei der Aufnahme von Philipp Weitzel aus Romrod handelt es sich um einen Teil der Wanderausstellung der besten Hessischen Pressefotos des Vorjahres. Bis Oktober wird die Aufnahme, die Mücker Brandschützer in Rotem Brandrauch gehüllt zeigt, an verschiedenen Stellen in Hessen und Thüringen zu Gast sein. Der Hessische Journalistenverband bezeichnete das Foto neben weiteren Aufnahmen als eines der Herausragenden, das unter mehr als 600 Fotos von 53 Journalisten ausgewählt wurde. Der Wettbewerb „PresseFoto Hessen-Thüringen 2018“ stand unter der Schirmherrschaft des ehemaligen Hessischen Landtagspräsidenten Norbert Kartmann und des ehemaligen Thüringer Landtagspräsidenten Christian Carius. Das Foto der Mücker Brandschützer kann den ganzen Juni zu den üblichen Geschäftszeiten in den Räumen der Sparkasse Hanau in Augenschein genommen werden, die sich am Markt befinden. +++

Print Friendly, PDF & Email
DER KOPF HAT EINEN PLAN, DAS HERZ EINE GESCHICHTE
NOCH NIE BEGANN EINE
GUTE STORY DAMIT, DASS JEMAND SALAT ISST.
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!