Bei uns können sie kostenlos für ihre Veranstaltung werben und diese ankündigen. Der kostenlose Basiseintrag bietet alle wichtigen Daten auf einen Blick – übersichtlich und informativ. Erweiterter Eintrag: Wenn Sie ein Bild, Plakat oder eine Broschüre in den Veranstaltungshinweis einbinden lassen möchten, ist dies gegen eine geringe Gebühr möglich. Senden sie uns hierzu eine E-Mail an: marketing@fuldainfo.de

Print Friendly, PDF & Email
Jun
6
Do
„Geldwäscheprävention – Kennen Sie Ihre Pflichten?“
Jun 6 um 15:00 – 16:30

Das Regierungspräsidium Kassel möchte auch in diesem Jahr wieder die Verpflichteten sowie die Multiplikatoren, wie beispielsweise Kammern und Verbände, über die Aufgaben und Pflichten nach dem Geldwäschegesetzt – kurz: GwG – informieren. Hierzu lädt das Dezernat 41 des Regierungspräsidiums Kassel für Donnerstag, 06. Juni 2019, 15:00 Uhr, in das Behördenhaus in der Kurt-Schumacher-Straße 2, in Kassel, zu einem circa eineinhalbstündigen Vortrag zum Thema „Geldwäscheprävention – Kennen Sie Ihre Pflichten?“ ein.

Das Regierungspräsidium Kassel ist zuständige Aufsichtsbehörde nach dem Geldwäschegesetz für Verpflichtete des Nichtbankenbereiches. Hierzu zählen u.a. Güterhändler, die mit hochwertigen Gütern, wie beispielsweise Kraftfahrzeuge, Edelmetalle, Schmuck, Antiquitäten und Kunstgegenstände handeln oder auch Immobilienmakler. Die zuvor Genannten zählen zu dem Adressaten des Geldwäschegesetzes, wodurch sich für sie Aufgaben und Pflichten ergeben. Schwerpunk der Veranstaltung soll die Vermittlung dieser Aufgaben und Pflichten sein. Dadurch sollen die Verpflichteten einen Überblick über ihre Kernpflichten erhalten. Hierzu zählen die internen Sicherungsmaßnehmen, das Risikomanagement, die allgemeinen Sorgfaltspflichten sowie die Pflicht zur Verdachtsmeldung. Zusätzlich werden auch Typologien und Anhaltspunkte für verdächtige Geschäfte beispielshalft vorgestellt.

Information und Anmeldung: Für konkrete Fragestellungen oder Anregungen bittet das RP Kassel diese vorab bis zum 27. Mai 2019 an das E-Mail Funktionspostfach gwg@rpks.hessen.de zu übersenden. Nach Möglichkeit werden diese dann ebenfalls auf der Informationsveranstaltung besprochen oder alternativ im persönlichen Gespräch.
Für weitere Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Frau Lisa Ellrich unter der Telefonnummer: 0561 106 1202 sowie unter gwg@rpks.hessen.de zur Verfügung.
Die Anmeldung zur Informationsveranstaltung läuft über die Internetpräsenz des Regierungspräsidiums Kassel (www.rp-kassel.hessen.de) über die Rubrik „Sicherheit“ und ist bis zum 02. Juni 2019 durchzuführen. Dort finden Sie weitere Informationen zum gesamten Themengebiet.

Der Termin auf einen Blick
Titel der Veranstaltung: „Geldwäscheprävention – Kennen Sie Ihre Pflichten?“
Veranstaltungsart: Informationsveranstaltung
Ort: Behördenhaus in Kassel, Kurt-Schumacher-Straße 2
Zeit: Donnerstag, 06. Juni 2019, 15:00 Uhr
Dauer der Veranstaltung: Circa 90 Minuten

Print Friendly, PDF & Email
Jun
7
Fr
Pfingstfest in Flieden
Jun 7 um 14:00 – Jun 10 um 15:00

Das Pfingstfest in Flieden hat schon eine lange Tradition, denn das Wochenende mit Party, Musik, guter Laune und Fussball hat zu Recht seinen festen Platz im Eventkalender Osthessens. Auch 2019 verspricht das Pfingstfest eine Veranstaltung der Superlative zu werden. Das Fest findet in diesem Jahr erstmals im Clubhaus des SV Buchonia sowie auf dem Open Air-Gelände am Clubhaus statt.

Bis zu drei Theken- und Barbereiche stehen für den Service bereit und natürlich auch der Buchonen-Grill. Feiern Sie also auch bei vielleicht nicht so gutem Wetter in trockener Atmosphäre. Große überdachte Freiflächen mit Pavillons und Schirmen sorgen Partystimmung und ein lockeres Zusammensein.

Am Freitag (07.06.) steht bereits ein Höhepunkt an, denn es steigt die 7. Mega-Schaumparty mit DJ MÄH. Beginn ist um 01:00 Uhr. Wenn der Meister die Decks zum Glühen bringt, dann kocht die Stimmung bis zum Siedepunkt und der Schaum wird sicher für die nötige Abkühlung sorgen. Macht euch nass und schäumt euch gegenseitig ein! Ihr legt Wert auf eine korrekt sitzende Frisur? Vergesst es! Spart euch das Haargel für diesen Tag. Hier bleibt keine Locke trocken!

Am Samstag (08.06.) startet um 01:00 Uhr zum 2. Mal eine 80er und 90er Party mit der DJ Legende Erwin von S.E.M. Wir drehen die Zeit zurück und lassen es richtig krachen – inkl. der legendären S.E.M. Hard Rock Runde, Tanzbeats und natürlich mindestens einer Huttime. Also alles auf Anfang und zurück in die 80er und 90er Jahre. Schon am Nachmittag um 13:00 Uhr beginnt das 1. „Schoppenturnier“ auf dem Sportplatz am Clubhaus, wo es neben Prämierungen für 1. bis 3. Platz natürlich auch den „Meterpokal“ zu gewinnen gibt.

Am Pfingstsonntag (09.06.) heißt es dann wieder „O’zapft is! Flieden geht ab!“. Die Dirndl- und Lederhosenparty im Clubhaus steigt mit den „Original Rhönadlern“ (Love Sound Duo) – bei freiem Eintritt! Das Programm reicht von volkstümlichen Stimmungsliedern über Rock & Pop bis hin zu angesagten Party-Krachern. Der Abend steht erstmals unter dem Motto „Bier- und Weinfest“. Eine Weintheke mit Frankenwein und anderen Weinspezialitäten garantiert für einen unvergesslichen Abend. Dirndl und Lederhosen sind gerne gesehen.

Print Friendly, PDF & Email
Jun
10
Mo
Nachhaltigkeitswoche an HS
Jun 10 um 0:00 – Jun 16 um 0:00

Workshops mit alltagspraktischen Tipps und Vorträge, die einen strukturellen Wandel in Fulda und darüber hinaus in den Blick nehmen: Vom 10. bis zum 16. Juni findet die Nachhaltigkeitswoche im Umfeld der Hochschule Fulda statt. Das studentische Organisationsteam hat wieder ein umfangreiches Programm zusammengestellt. Die täglichen Veranstaltungen beschäftigen sich jeweils mit einem Aspekt rund um das Thema ökologische Nachhaltigkeit. Neben dem informativen Gehalt der Events geht es vor allem auch um den Austausch darüber, wie genau eine ökologisch nachhaltige und klimagerechte Zukunft in der Region und im größeren Maßstab aussehen kann. Eingeladen sind nicht nur Studierende, sondern alle, die sich für das Thema interessieren. Einzelheiten zum Programm gibt es auf der Facebookseite der „Nachhaltigkeitswochen Fulda“.

Print Friendly, PDF & Email
Jun
11
Di
Jun 11 um 10:30 – 13:00

„So geht’s nicht weiter – Krise, Umbruch, Aufbruch“ Vorstellung der Wettbewerbsbeiträge aus der Region Fulda. Dienstag 11. Juni 2019, 10.30-13.00 Uhr im Vonderau Museum, Kapelle. Von Schulen der Region Fulda sind 24 Wettbewerbsbeiträge aus sechs Schulen bei der Körber Stiftung in Hamburg eingegangen, die den Wettbewerb im Auftrag des Bundespräsidenten auslobt. In ganz Hessen wurden 142 Wettbewerbe eingereicht.

Print Friendly, PDF & Email
Jun
14
Fr
Lesung erinnert an den 20. Juli 44
Jun 14 um 19:30 – 20:30

Zu einer Lesung lädt der Förderverein Landsynagoge Heubach im Rahmen des Kultursommers Main-Kinzig-Fulda für Freitag, 14. Juni, 19.30 Uhr, ein. Valerie Valerie Riedesel Freifrau zu Eisenbach wird mit Texten aus ihrem Buch „Geisterkinder“ an das Hitler-Attentat vom 20. Juli 1944 erinnern. Denn Cäsar von Hofacker, der Anführer der Pariser Verschwörer, war ihr Großvater. Er wurde vom NS-Regime hingerichtet. Die Familie – seine Frau Lotte und ihre Kinder – wurden Opfer der NS-Sippenhaft. Die Familie wurde getrennt, die drei jüngsten Kinder werden verschleppt – „Geisterkinder“, deren Herkunft niemand kennen sollte: Ihren Nachnamen dürfen sie nicht nennen. Valerie Riedesel hat die Erlebnisse, die ihre Geschichte ihrer Mutter und Großmutter erforscht und aufgeschrieben. Der Eintritt zu der Lesung ist frei, es wird um eine Spende für den Verein gebeten. Es wird einen Büchertisch geben.

Print Friendly, PDF & Email
Jun
15
Sa
Käseseminar auf dem Biolandhof Rönshausen – es geht wieder los!
Jun 15 um 10:00 – 14:00

Immer mehr Menschen möchten ihre Lebensmittel teilweise selbst herstellen oder interessieren sich für die Produktionsweisen. Auf dem Biolandhof Rönshausen können Sie wieder einen Einblick bekommen in die bäuerliche Milchverwertung. Unter kompetenter Anleitung können Sie Ihren eigenen Käse herstellen und erfahren dabei Vieles rund um die Ziegenhaltung, die Milch, den Käse und verschiedene Käsesorten. Das Seminar dauert vier Stunden und beinhaltet eine Verkostung von hofeigener Ziegenmilch und Ziegenkäse sowie eine Hofführung. An einem Seminar können bis zu 10 erwachsene Personen teilnehmen. Das nächste Seminar findet statt am Samstag, den 15.Juni von 10.00 bis 14.00 Uhr. Anmeldungen und weitere Informationen sind zu erhalten unter Biolandhof Rönshausen-Schulbauernhof e.V. Helmut Schönberger Tel.06659-3287.

Print Friendly, PDF & Email
Jun
17
Mo
Geschichte der Jüdischen Gemeinden in Hessen nach 1945
Jun 17 um 19:00 – 20:00

Trotz des Traumas des nationalsozialistischen Terrors gründeten nach 1945 Überlebende der Vernichtungslager in größeren Städten vereinzelt wieder jüdische Gemeinden. Erst langsam, zunächst eher im Verborgenen, entwickelte sich wieder jüdisches Gemeindeleben. Mit dem Fall des Eisernen Vorhangs und dem Zuzug jüdischer Einwanderer aus Osteuropa und den Ländern der ehemaligen Sowjetunion nahm die Zahl der Gemeindemitglieder deutlich zu. Über diese Zeitspanne, die aktuelle Situation der jüdischen Gemeinden in Hessen und ihre Perspektiven wird „aus erster Hand“ Daniel Neumann, der Direktor des Landesverbandes der Jüdischen Gemeinden in Hessen, berichten. Die Veranstaltung ist Teil des Rahmenprogramms zur Ausstellung „Judentum in der Region Fulda“, die z.Z. in der Bibliothek zu sehen ist. Kooperationspartner: sind die Jüdische Gemeinde Fulda und die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit. Einführung von Dr. Michael Imhof zu „Stationen des Judentums in der Region Fulda“ Der Eintritt ist frei. (Anmeldungen erbeten über heike.kroenung@sw.hs-fulda.de)

Geschichte der Jüdischen Gemeinden in Hessen nach 1945 mit Daniel Neumann, Direktor des jüdischen Landesverbandes am Montag, 17. Juni 2019 , 19.00 Uhr im Foyer der Hochschulbibliothek auf dem Campus, Leipziger Straße 123.

Print Friendly, PDF & Email
Jun
20
Do
Sommerfest der Alsfelder CDU mit Besichtigung der Villa Raab
Jun 20 um 14:00 – 15:00

Die Mitglieder und Freunde der Alsfelder CDU kommen auch in diesem Jahr wieder zu einem Sommerfest zusammen. Gemeinsam mit Bürgermeister Stephan Paule freut sich der Vorsitzende Alexander Heinz darauf, dass zu diesem Anlass das Ehepaar Bohn einen exklusiven Einblick in den Komplex rund um die Villa Raab gewährt, dessen Bauarbeiten in den letzten Zügen liegen. Anschließend geht es gemeinsam in den Biergarten des Erlenbades, den Quartiergarten. Los geht es am Donnerstag, dem 20. Juni 2019 um 14 Uhr an der Villa Raab, in den Biergarten wird gegen 16 Uhr eingekehrt. Um Anmeldung bei der CDU-Geschäftsstelle unter 06631/2558 wird gebeten.

Print Friendly, PDF & Email
Jun
23
So
Pfarrfest in St. Bonifatius Horas
Jun 23 um 10:30 – 20:00

Am Sonntag, dem 23. Juni 2019, feiert die Pfarrgemeinde St. Bonifatius Fulda-Horas ihr diesjähriges Pfarrfest. Es beginnt mit einem festlichen Gottesdienst um 10.30 Uhr, der vom Kirchenchor musikalisch gestaltet wird. Zur Aufführung kommt die „Missa Jazzica“ für Chor und Jazz-Combo. Die Feier auf dem Kirchplatz beginnt mit einem Platzkonzert des Musikvereins Horas. Im weiteren Verlauf des Tages präsentieren sich u.a. die Kindertagesstätte „Sonnenblume“, der Kinder- und Jugendchor St. Bonifatius und die beiden Männerchöre „Eintracht“ und „Gemütlichkeit“. Für Essen und Trinken ist bestens gesorgt!

Print Friendly, PDF & Email
Segnungsgottesdienste für werdende Mütter
Jun 23 um 16:00 – 17:00

Am 29. Juni und am 27. Juli 2019 lädt das katholische Dekanat Fulda zum Segnungsgottesdienst für werdende Eltern in die Michaelskirche in Fulda ein. Neben einem Kurzimpuls und schöner Musik gibt es die Möglichkeit zum persönlichen Segen. Das Dekanat Fulda möchte auf diese Weise das ungeborene Leben und junge Eltern unterstützen. Mehr Informationen zu den Segnungsgottesdiensten finden Sie unter www.stadtpfarrei-fulda.de

Print Friendly, PDF & Email