Bei uns können sie kostenlos für ihre Veranstaltung werben und diese ankündigen. Der kostenlose Basiseintrag bietet alle wichtigen Daten auf einen Blick – übersichtlich und informativ. Erweiterter Eintrag: Wenn Sie ein Bild, Plakat oder eine Broschüre in den Veranstaltungshinweis einbinden lassen möchten, ist dies gegen eine geringe Gebühr möglich. Senden sie uns hierzu eine E-Mail an: marketing@fuldainfo.de

Print Friendly, PDF & Email
Jul
20
Sa
Apollo 50 – Aktionstage: Raketen starten im Planetarium
Jul 20 um 11:00 – Jul 21 um 17:00

Das Wochenende 20./21. Juli 2019 steht weltweit im medialen Fokus eines 50 Jahre zurückliegenden Ereignisses: der ersten Landung von Menschen auf dem Mond. In der Nacht vom 20. auf den 21. Juli 1969 betrat Neil Armstrong als erster Mensch den Boden des Mondes. Er reihte sich damit in die Menschheitsgeschichte großer Namen ein, die nicht mehr aus den Geschichtsbüchern verschwinden werden. Und allen vor fünfzig Jahren lebenden Zeitzeugen ist in Erinnerung geblieben, wie sie dieses Jahrtausendereignis in den Medien verfolgt haben. Besucher des Planetariums im Vonderau Museum Fulda können an diesem Wochenende von 11 bis 17 Uhr die Apollomission mit wesentlich weniger Aufwand als Armstrong, Aldrin und Collins noch einmal miterleben. Neben der Präsentation der neuen Programme MISSION MOND und MONDGESCHICHTEN gibt es die Möglichkeit, ein eigenes Foto als Astronaut auf dem Mond anzufertigen. Außerdem können Raketen gebaut, die Mondphasen nachgestellt und eine SATURN V-Legorakete inklusive Landefähre untersucht werden. Am Samstagabend gehen Kinder ab 6 Jahren auf eine Reise zum Mond und pünktlich zur originalen Zeit der Mondlandung fliegen auch alle anderen Besucher noch einmal los.

Planetarium im Vonderau Museum, Jesuitenplatz 2, 36037 Fulda. Tel. 0661 – 102 3210. Weitere Informationen unter www.planetarium-fulda.de

Print Friendly, PDF & Email
Aug
3
Sa
Kinder- und Jugendflohmarkt auf dem Uniplatz
Aug 3 um 8:00 – 13:45

Unter der bewährten Regie des Amtes für Jugend, Familie und Senioren der Stadt Fulda findet am Samstag, 3. August, wieder der traditionelle Kinder- und Jugendflohmarkt auf dem Fuldaer Universitätsplatz statt.

Hier können Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 26 Jahren noch kurz vor Schulbeginn Spielsachen, Kleidung, Fahrräder etc. verkaufen, um z.B. Geld für neue Anschaffungen zu sparen. Kommerzielle Händler erhalten keine Standflächen. Die Flohmarktstände können erst ab 8 Uhr aufgebaut werden: Dies soll es auch Kindern ermöglichen, von Beginn an mitzuwirken; eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Der Flohmarkt wird mit Unterstützung von Jugendlichen, mit denen das Amt für Jugend, Familie und Senioren zusammenarbeitet, organisiert. Für das leibliche Wohl werden Bratwürstchen und Getränke verkauft. Der Abbau der Stände erfolgt wie immer gegen 13.45 Uhr.

Weitere Infos erhält man unter www.fulda.de oder telefonisch unter (0661) 102-1978.

Print Friendly, PDF & Email
Meisterschaft AMERICAN DREAM
Aug 3 um 13:30 – 14:30

Bereits zum 6. Mal in Folge findet im Propsteihaus Petersberg die Männer Physique und Bikini Fitnessmeisterschaft “AMERICAN DREAM” statt, die vom Deutschen Bodybuilding und Fitness Verband (DBFV e.V./Gründungsmitglied u.a. Arnold Schwarzenegger) sanktioniert ist.

Die Meisterschaft bildet den Abschluss der Sommersaison 2019 und wird die Entscheidung in der Sommerliga-Tabelle bringen. Zuvor gastierte man am Ostseestrand in Travemünde bei Lubeca MuscleBeach (29.Juni) und Open-Air in Köln beim Cologne Beach Style (14. Juli). Für die drei Sommermeisterschaften gibt es pro Platzierung jeweils Punkte. Die Teilnehmer mit den meisten Punkten bekommen die Teilnahme zur Arnold Schwarzenegger Europe Classic kommenden September in Barcelona vom Veranstaltuer gesponsort.

Die Sommersaison besteht aus den neueren Klassen Bikini Fitness und Männer Physique, bei der es nicht um erhebliche Muskelmasse wie beim Bodybuilding, sondern um einen gut austrainierten Körper in Verbindung mit einem attraktiven Äußeren geht.

Der Einlass für das Publikum erfolgt um 13:30, Beginn ist 14 Uhr, das voraussichtliches Ende wird um 17 Uhr erwaertet.

Print Friendly, PDF & Email
Late-Night-Messe in der Severikirche
Aug 3 um 21:00 – 22:00

Am Samstag, den 3. August lädt die Innenstadtpfarrei Fulda wieder zur Late-Night-Messe in die Severikirche (Severiberg 1) ein. Die heilige Messe beginnt um 21 Uhr. Zelebrant und Prediger ist diesmal Father John Paul aus Uganda, der zur Zeit als Sommervertretung in der Innenstadtpfarrei tätig ist.

Print Friendly, PDF & Email
Aug
10
Sa
Altbücherbasar in Künzell
Aug 10 um 14:00 – 16:00

Die Kinderhilfe Indien lädt ein zum Altbücherbasar zum Ende der Sommerferien. Am Samstag, den 10. August, bietet das Thomas-Morus-Haus in Künzell eine Vielzahl unterschiedlicher Bücher: Romane, Sachbücher, Bildbände. Zum Anlesen bietet die Schmökerecke wie gewohnt Kaffee und Kuchen. Der Basar im Haus neben der Kirche ist geöffnet von 14 bis 16 Uhr. Der Erlös ist für die Kinderhilfe Indien der Jesuiten-Mission. Fragen beantwortet Marlene Diel unter Telefon 0661 – 35191.

Print Friendly, PDF & Email
Aug
11
So
Kostenfreie Schnupperführung Burgruine Hauneck
Aug 11 um 14:00 – 15:00

Begeben Sie sich auf eine Zeitreise zur Burgruine Hauneck. Die Ruine der Gipfelburg besteht komplett aus Basaltsteinen und liegt auf dem Gipfel des 524 m hohen Stoppelsberges. Die Burg wurde vermutlich im 14. Jahrhundert durch die Ritter von Haune erbaut und sollte wohl die Stammburg im 3 km entfernten Burghaun schützen. Außerdem konnten die Burgherren von hier aus die Antsanvia kontrollieren, die unweit durch das Hessische Kegelspiel und die Kuppenrhön führte. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden und ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Weg zur Gipfelburg beträgt ca. 3 km mit einem starken Anstieg.

Termin: Sonntag, 11. August 2019
Treffpunkt: Um 14:00 am Feuerwehr-Gerätehaus in Oberstoppel
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kontakt:
Tourist-Info Hessisches Kegelspiel
Am Anger 2, 36088 Hünfeld
Tel. 06652-180 195
info@hessisches-kegelspiel.de
www.hessischeskegelspiel.de

Die Touristische Arbeitsgemeinschaft Hessisches Kegelspiel e.V. (TAG) ist ein Zusammschluss aus den Städten Geisa und Hünfeld, den Marktgemeinden Burghaun, Eiterfeld und Haunetal, den Gemeinden Nüsttal und Rasdorf sowie Betrieben aus diesem Bereich.

Print Friendly, PDF & Email
Aug
14
Mi
Neue Anfängerschwimmkurse bei der SVK Schwimmschule
Aug 14 um 8:00 – 9:00

Mittwochs und freitags in einem Anfängerschwimmkurs schwimmen zu lernen, ist ab 14.08.2019 bei der SVK Schwimmschule möglich. Ab Mittwoch, 14.08.2019, erweitert die Schwimmschule ihr Angebot im Hallenbad vom Hotel „Zur Linde“ in Künzell-Pilgerzell. Damit gibt es einen weiteren Anfängerschwimmkurs bei der Schwimmschule. Der erste Kurs startet am 14.08.2019 um 17:05 Uhr. Den Kursort finden Sie in der Wernaustr. 7 in 36093 Künzell-Pilgerzell. Die Kursgebühren werden hier beispielhaft genannt: Anfängerschwimmkurs im Hotel kostet für 8 Unterrichtseinheiten 113,00 €. Weitere Kursgebühren nennt Ihnen die Schwimmschule auf Anfrage. Weitere Kursgebühren nennt Ihnen die Schwimmschule auf Anfrage.

Print Friendly, PDF & Email
Aug
18
So
Benefizkonzert im Café am Dales
Aug 18 um 15:00 – 16:00

Am Sonntagnachmittag, dem 18. August 2019, werden ab 15 Uhr im Hof des Café am Dales in Thalau drei Duos und ein Chor umsonst und draußen für Unterhaltung sorgen. Es spielen das Duo Stefan Jehn und Tony Osanah, das Vokalensemble Al Dente, das Duo Mike Ryan und Volker Krönung und das Duo Bettina Schaaf und Stefan Jehn. Sämtliche Einnahmen aus der Veranstaltung sollen an zwei Projekte gespendet werden. Till Waider ist der Enkel eines Pianisten, der jahrelang im Café am Dales musizierte und der an Muskelschwund erkrankt ist. Damit er zu Hause gepflegt werden kann, braucht die Familie für Umbauarbeiten Geld. Pfarrer Emmanuel aus Uganda baut in seinem Dorf in Afrika eine Schule und ein Krankenhaus. Dafür sammelt er Geld und belegt die Investitionen daraus sehr anschaulich mit Bildern aus seiner Heimat.

Print Friendly, PDF & Email
Aug
20
Di
Museums-Gespräche im Vonderau-Museum
Aug 20 um 18:30 – 19:30

Bei der nächsten Veranstaltung der Museums-Gespräche im Vonderau Museum Fulda, einem neuen Veranstaltungsformat des städtischen Vonderau Museums Fulda und der Stadt Fulda, am 20. August 2019, um 18:30 Uhr, steht das Thema „Großtstadt Fulda? Stadtentwicklung nach 1945“ im Zentrum des Abends. Anhand von Foto- und Filmaufnahmen aus den 50er- bis 70er Jahren wird die Stadtplanung und Alltagskultur vom Wiederaufbau bis zur Gebietsreform vorgestellt. Moderiert und eingeleitet wird das Gespräch von Katja Galinski vom Vonderau Museum Fulda. Als Gesprächspartner fungieren Christoph Schmidt (Programm „Soziale Stadt – Investitionen im Quartier“), Christoph Burkard, Geschäftsführer Region Fulda GmbH, sowie die ehemalige Ortsvorsteherin des Stadtteiles Oberrode, Ursula Jahn. Der Veranstaltungsort ist die Kapelle des Vonderau Museums. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Im Anschluss an die Veranstaltung sind alle Bürgerinnen und Bürger bei Getränken herzlich dazu eingeladen, in lockerer Gesprächsrunde gemeinsam über die vergangene und gegenwärtige Stadtentwicklung nachzudenken und zu diskutieren.

Ort: Vonderau Museum Fulda, Kapelle
Zeit: Dienstag, 20. August 2019, 18:30 Uhr
Veranstalter: Stadt Fulda Vonderau Museum Fulda

Print Friendly, PDF & Email
Aug
23
Fr
Schönstattbewegung und Schönstattschwestern laden ein
Aug 23 um 11:30 – 12:30

Zu ihrem Kapellchenfest erwarten die Schönstätter Bischof Dr. Michael Gerber auf der Marienhöhe Das Festprogramm startet mit dem Gottesdienst um 11:30 Uhr, den die KöniXkinder (Edelzell/Engelhelms) musikalisch gestalten. FußwallfahrerInnen aus dem Jossgrund brechen von dort am 23. August nach Dieterhausen auf, um beim Fest dabei zu sein. Dass Programm bietet etwas für Kinder und Erwachsenen. Bei der Tombola gewinnt jedes Los! Zu sehen gibt es einen Film über Pater Josef Kentenich. Die Kindertanzgruppe zeigt ihr Können. Stille und Einkehr finden die Gäste beim Lobbpreis mit der Lobpreisband Hilders im Heiligtum. Die Wallfahrt zur Siegessäule mit Bischof Dr. Michael Gerber, verbunden mit dem Dankgebet für 30-Jahre vereintes Deutschland, beginnt um 17:30 Uhr – musikalisch begleitet von der Musik „Hauneqelle“ Dietershausen. Bei einem Platzkonzert, Haxen und Pilgerstoff klingt das Programm aus.

Print Friendly, PDF & Email