Bei uns können sie kostenlos für ihre Veranstaltung werben und diese ankündigen. Der kostenlose Basiseintrag bietet alle wichtigen Daten auf einen Blick – übersichtlich und informativ. Erweiterter Eintrag: Wenn Sie ein Bild, Plakat oder eine Broschüre in den Veranstaltungshinweis einbinden lassen möchten, ist dies gegen eine geringe Gebühr möglich. Senden sie uns hierzu eine E-Mail an: marketing@fuldainfo.de

HINWEIS: DIESER BERICH WIRD ZUR ZEIT IN EIN ANDERS ANGEBOT EINGEBAUT

Print Friendly, PDF & Email
Jan
17
Do
Willkommen Komödie über Integration
Jan 17 um 20:00 – 21:00

Ein lustiger und zugleich zum Nachdenken anregender Abend eröffnet das Schauspieljahr 2019 am 17.01. um 20:00 Uhr im Schlosstheater Fulda: Die Komödie „Willkommen“ dreht sich um die viel gepriesene deutsche Willkommenskultur und deren Umsetzung im Alltag. Alles fängt mit der Idee des Anglistikdozenten Benny an, der sein WG-Zimmer während seines Auslandsaufenthaltes einem Flüchtling überlassen will. Wilde Diskussionen mit den Mitbewohnern und ein Drunter und Drüber in der WG sind die Folge und bescheren den Besuchern einen kurzweiligen Abend voller Komik, spannender Argumentationen und anregender Diskussionen.

Der Rest der Welt reagierte mit Kopfschütteln über die unerwartete Willkommenskultur, die Deutschland angesichts der ungeheuren Menge an Flüchtlingen bewies, die plötzlich über die Grenzen kam. Seitdem arbeitet sich das Land am „Wir schaffen das“ der Kanzlerin ab und muss einsehen, dass es mehr braucht, als am Bahnhof Wasserflaschen zu verteilen, damit wir es auch wirklich schaffen. In ihrer Komödie Willkommen zeigen Lutz Hübner und Sarah Nemitz, dass ein gewisses Konfliktpotenzial im Raume steht, wenn soziales Engagement und Selbstverwirklichungsambitionen aufeinander treffen. Der Raum, um den es geht, ist das Zimmer in einer kuscheligen Wohngemeinschaft, das frei wird, weil Benny ein Jahr an der New York University verbringen wird. Er will es während seiner Abwesenheit einem Flüchtling – oder gar einer Flüchtlingsfamilie – zur Verfügung stellen, natürlich nur, wenn alle Mitbewohner einverstanden sind.
Doch der Konsens ist gar nicht so einfach herzustellen. Jonas fürchtet, dass arabische Mitbewohner seine karrierewichtige Nachtruhe stören werden, Doro hasst das Machogehabe arabischer Männer und Anna hat irgendwie andere Probleme, sie ist schwanger. Vielleicht wäre es ja ein guter Kompromiss, wenn der Vater von Annas Kind einzieht, der ist zwar in Deutschland geboren, aber sein türkischer Migrationshintergrund ist unübersehbar.

Lutz Hübner und Sarah Nemitz haben mittlerweile ein dramatisches Œuvre von beträchtlichem Umfang geschaffen, zu dem auch Frau Müller muss weg (2015 von Sönke Wortmann mit Anke Engelke in einer der Hauptrollen verfilmt) gehört. Das Autoren-Duo greift gerne aktuelle Themen auf, schreibt immer wieder für und über Jugendliche und gehört laut Statistik des Deutschen Bühnenvereins zu den meistgespielten lebenden deutschen Autoren. Die Stücke der beiden wurden vielfach mit Preisen ausgezeichnet und zu allen wichtigen Festivals eingeladen.

Tickets sind erhältlich im Theaterbüro, Schlossstr. 5, Telefon: 0661 102-1483. Online-Buchungen können unter www.schlosstheater-fulda.de vorgenommen werden.

Print Friendly, PDF & Email
Jan
18
Fr
Germanen-Cup für Seniorenmannschaften
Jan 18 um 18:00 – 19:00

Der FSV Germania 09 e.V. Fulda lädt  am Freitag, dem  18. Januar  2019 zum Germanen-Cup für Seniorenmannschaften in die Eberhard-Strott-Halle am Sportplatz Gallasiniring ein. Beginn ist um 18.00 Uhr. Teil nehmen alle Senioren-Spieler die überwiegend  in den Kreisliga-Teams  ihres Vereins aktiv sind. Es nehmen teil: FSV Germania Fulda Team1, SG Edelzell/Engelhelms, SCBorussia Fulda, SG Dirlos-Dipperz, FSV Germania Team 2, SpVgg Bimbach, FT Fulda  und SC Wiesen. Turnierende gegen 21.50 Uhr. Die Siegerehrung findet  gegen  22.15 Uhr  in der Germanen-Klause statt. Für das leibliche Wohl  ist bestens gesorgt.  Der Verein freut sich auf  zahlreich interessierte Zuschauer/innen zu dieser sportlichen Veranstaltung.

Print Friendly, PDF & Email
Jahresempfang der Stadt Schlüchtern
Jan 18 um 19:00 – 20:00

Am Freitag, den 18. Januar 2019, veranstalten die Stadt Schlüchtern und der Verein für Wirtschaft und Tourismus – kurz: WITO – wieder ihren alljährlichen Jahresempfang. Das Motto der Veranstaltung ist in diesem Jahr „der ländliche Raum“. Ort des Geschehens ist die Stadthalle in Schlüchtern (Krämerstraße 2, 36381 Schlüchtern), Beginn ist um 19:00 Uhr. Ablauf: Nach der Eröffnung des Jahresempfangs wird Herr Bürgermeister Matthias Möller (parteilos) zum Thema „Schlüchtern, die Drei-Generationen-Region“ sprechen. Im Anschluss folgt die Begrüßungsrede durch den Vorsitzenden des Vereins für Wirtschaft und Tourismus Herr Axel Ruppert. Als Hauptredner des Abends fungiert der Gründer und Geschäftsführer der Frankfurter PR-Agentur „ballcom“ Herr Steffen Ball. Zum Kundenstamm der ballcom gehören unter anderem BMW, der Axel-Springer-Verlag sowie die Frankfurter Buchmesse und Eintracht Frankfurt. Steffen Ball wird zum Thema „Sehnsuchtsstandort ländlicher Raum: Die Zukunft suburbaner Regionen“ sprechen. Nach dem Vortrag von Steffen Ball folgen Ehrungen, bevor im Nachgang die Veranstaltung bei der Möglichkeit zur Unterhaltung im lockeren Ambiente ausklingt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

„Der ländliche Raum“
Jahresempfang der Stadt Schlüchtern und des Vereins für Wirtschaft und Tourismus (WITO) 2019
Veranstaltung: Jahresempfang der Stadt Schlüchtern und des Vereins für Wirtschaft und Tourismus (WITO) 2019
Ort: Stadthalle Schlüchtern (Krämerstraße 2, 36381 Schlüchtern)
Zeit: Freitag, 18. Januar 2019, 19:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Schlüchtern und der Verein für Wirtschaft und Tourismus (WITO)

Print Friendly, PDF & Email
Jan
25
Fr
Klassik pur mit dem Guarneri Trio Prag
Jan 25 um 19:00 – 20:00

Am Freitag, 25. Januar um 19:00 Uhr ist das weltweit erfolgreiche und vielfach ausgezeichnete Guarneri Trio Prag erneut zu Gast im Konzertsaal der Landesmusikakademie Hessen Schloss Hallenburg in Schlitz.

Seit 30 Jahren tritt das Guarneri Trio Prag in ursprünglicher Besetzung auf und zieht jedes anspruchsvolle Kammermusikpublikum, sei es in Prag, Barcelona, Santiago de Chile,
Buenos Aires, London, Genf oder Osthessen in seinen Bann. Umfangreich wie beeindruckend ist ebenso die vorgelegte Diskographie, die von Haydn bis Schostakowitsch fast alles umfasst, was es auf dem Gebiet des Klaviertrios gibt. Insbesondere die Aufnahmen der gesamten Beethoven-Trios wurden von der Kritik mit Begeisterung aufgenommen und haben dem Trio höchste Anerkennung eingebracht.
Es wird von der internationalen Fachpresse für sein makelloses Zusammenspiel, sein hohes technisches Können und die besondere Schönheit seines Klangs gefeiert – letzteres zweifellos auch auf Grund der von ihm gespielten exklusiven Instrumente: Čenek Pavlík spielt die „Zimbalist“ von Guarneri del Gesù aus der sagenumwobenen Geigensammlung von Luigi Tarisio, Marek Jerie ein Violoncello von Andrea Guarneri aus dem Jahre 1684.

Eintrittskarten für den 25.01. zum Vorverkaufspreis von 16 Euro (ermäßigt 14 Euro) sind erhältlich in der Landesmusikakademie Hessen (Tel.: 06642-91130), Redaktion Schlitzer Bote, Blumenfachgeschäft floreo in Schlitz, Buchhandlung Lesezeichen in Lauterbach. An der Abendkasse zu 18 Euro (ermäßigt 16 Euro). Schüler/Studenten/Azubis/Arbeitssuchende zahlen 5 Euro.

Print Friendly, PDF & Email
Feb
2
Sa
7. Osthessischer Gesundheitstag
Feb 2 um 10:00 – 11:00

Am Samstag, den 02. Februar 2019, veranstaltet das GesundheitsNetz Osthessen wieder seinen alljährlichen Gesundheitstag. In diesem Jahr jährt sich die Veranstaltungsreihe, die sich in diesem Jahr gezielt dem Thema „Gesundheit und Lebensqualität“ widmet, bereits zum siebten Mal. Ort ist das Kongresszentrum Esperanto in Fulda (Esperantoplatz, 36037 Fulda); Die Zeitspanne von 10:00- bis 18:00 Uhr. Der Eintritt ist frei, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Wie jedes Jahr erwarten die Besucherinnen und Besucher wieder interessanten und spannende Vorträge zu den unterschiedlichsten medizinischen Themen. Als Referenten fungieren Medizinerinnen und Mediziner des Ärztenetzes. Zu den Highlights des diesjährigen Osthessischen Gesundheitstags am Samstag, 02. Februar 2019, von 10:00- bis 18:00 Uhr, im Kongresszentrum Esperanto gehören eine live Videoübertragung von einer Operation an der offenen Lendenwirbelsäule, eine Sonderausstellung der Hochschule Fulda zum diesjährigen Motto des Osthessischer Gesundheitstags in der Waideshalle sowie ein breitgefächertes Angebot für Kinder.

Veranstaltung: Gesundheitstag 2019 (7. Osthessischer Gesundheitstag)
Art der Veranstaltung: Veranstaltungsreihe, Vortragsreihe, Medizinische Vorträge
Ort: Kongresszentrum Esperanto (Esperantoplatz, 36037 Fulda)
Zeit: Samstag, 02. Februar 2019, 10:00- bis 18:00 Uhr
Veranstalter: GesundheitsNetz Osthessen (Ihr Ärztenetz der Region)

Print Friendly, PDF & Email
“Monika Martin – Für immer” am 02.02.2019 in Künzell
Feb 2 um 18:00 – 19:00

Die Ausnahmekünstlerin “Monika Martin” begibt sich mit dem brandneuen Album im Gepäck auf ihre größte Solotournee. Am Sa., 02.02.2019 können sie die Künstlerin mit ihrer unverwechselbaren glasklaren Stimme mit großer Show im Gemeindezentrum in Künzell live erleben, oder besser “genießen”. Der neue Tonträger “für immer” katapultierte sie in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Anhieb auf die vordersten Plätze aller Hitparaden.

Begeben Sie sich auf eine Reise durch die musikalische Welt der sympathischen Sängerin. Ihre Lieder sind voll Intensität, Sensibilität und Persönlichkeit. Sie gleichen Perlen, die in den Wogen der Musik schillernd ihre Farbenpracht entwickeln. Monika Martin, Doktorin der Philosophie, ist ein Mensch, der zuhören kann und auch zurückgeben möchte. Sie steht nach jedem Konzert für Autogramme, Gespräche und Fotos zur Verfügung, bis der letzte die Halle verlässt. Ihre Fans sind ihr wichtig.

Ihr ist es egal ob Schlager, Ballade oder Pop, die Hauptsache ist, dass ihre Lieder die Seele berühren. Sie arbeitet getreu dem Motto des französischen Philosophen Joseph Marie: “Es ist die Liebe, die singt, die Vernunft kann nur reden”.

Nicht ohne Grund wurde sie Siegerin der ZDF Superhitparade (la luna blu, Ave Maria…) und mit vielen Musikpreisen wie “goldene Stimmgabel” oder der Echonominierung ausgezeichnet.

Freuen Sie sich auf eine große Show mit vielen musikalischen Überraschungen, Herzenswärme und vielen Gänsehautmomenten.

Karten für dieses Konzert am Sa., 02.02.2019 im Gemeindezentrum in Künzell gibt es bei VVK-Stellen und unter der Tickethotline Tel. 01806-994407 (0,20 € / Anruf aus dem Festnetz, max. 0,60 € / Anruf aus den Mobilfunknetzen) und an allen bek. VVK-Stellen

Außerdem sind auch noch Karten ab 17.00 Uhr an der Abendkasse erhältlich!

Einlass: 17.00 Uhr Beginn: 18.00 Uhr

Print Friendly, PDF & Email
Feb
16
Sa
Flohmarkt rund ums Kind in Fulda Ziehers-Nord
Feb 16 um 14:00 – 16:00

Die Kindertagesstätte St. Paulus in Fulda Ziehers-Nord veranstaltet am Samstag, den 16. Februar 2019 in der Zeit von 14.00 – 16.00 Uhr im Pfarrsaal der Kath. Kirchengemeinde, Goerdelerstraße 20, 36037 Fulda, einen Flohmarkt rund ums Kind. Verkauft werden kann jeglicher Kinderbedarf wie gut erhaltene Kinderkleidung, Babyausstattung und Spielzeug. Ein reichhaltiges Kuchenbuffet im „Café Paulchen“ lädt wieder zum Kaffeetrinken ein. Reservierungen eines Verkaufsstandes und der Erhalt näherer Informationen unter Telefon 0163-1825208. Die Standgebühr beträgt 7,50 €.

Print Friendly, PDF & Email
Mrz
16
Sa
THE FIREBIRDS BURLESQUE SHOW 2019
Mrz 16 um 20:00 – 21:00

Ein Hauch Frivolität, ein Schuss Nostalgie, eine Prise prickelnder Sinnlichkeit – garniert mit einem frechen Augenaufschlag: Nach vier erfolgreichen Tourneen mit über 80 Terminen geht im Februar 2019 die fünfte Staffel der Firebirds Burlesque Show mit neuem internationalen Cast und neuen musikalischen und burlesquen Inhalten auf Tour. Sechs Damen aus sechs Ländern! Zum ersten Mal erweitert sich die Show künstlerisch mit artistischen Showeinlagen und der atemberaubenden Stimme von Kiki De Ville. Europas erfolgreichste Burlesque-Revue „The Firebirds Burlesque Show“ präsentiert den exklusiven Burlesquestar „Kalinka Kalaschnikow“ aus Österreich, die sexy tanzende „Mademoiselle Kiki La Bise“ aus Berlin und die italienische Stil-Ikone „Rita Lynch“ aus Italien. Verstärkt werden die Burlesquedamen durch die artistischen Höchstleistungen von „Inna Zobenko“ aus der Ukraine und „Emiria Morihata“ aus Japan. Diese wahrhaft reizenden, sündigen Damen treffen auf Deutschlands heißeste Rock’n’Roll Formation „The Firebirds“. Zusammen mit der international erfahrenen und charismatischen Sängerin „Kiki De Ville“ aus England bieten sie musikalisch zeitlos gutes Entertainment aus Klassikern der 50s & 60s, charmanten A-Cappella-Einlagen und jazzigen Momenten. Ein nostalgischer, mitreißender Abend – eine bunte und verträumte Insel im hektischen Alltagsgrau der heutigen Zeit.

Samstag, 16.03.2019 – 20 Uhr
Karten an allen örtlich bekannten Vorverkaufsstellen.
Weitere Tickets und Informationen unter: www.paulis.de
Karten gibt es ab € 29,-!

Print Friendly, PDF & Email