Bei uns können sie kostenlos für ihre Veranstaltung werben und diese ankündigen. Der kostenlose Basiseintrag bietet alle wichtigen Daten auf einen Blick – übersichtlich und informativ. Erweiterter Eintrag: Wenn Sie ein Bild, Plakat oder eine Broschüre in den Veranstaltungshinweis einbinden lassen möchten, ist dies gegen eine geringe Gebühr möglich. Senden sie uns hierzu eine E-Mail an: marketing@fuldainfo.de

Print Friendly, PDF & Email
Apr
21
Sa
“JOYFUL” am 21. April im Bürgerhaus Haimbach!
Apr 21 um 20:00 – 21:00

Am Samstag, dem 21. April 2018 präsentiert die THOMAS ENGEL-Stiftung zusammen mit dem Haimbacher SV ab 20 Uhr im Bürgerhaus Fulda-Haimbach ein besonderes musikalisches Event mit jungen Künstlern & modernen Songs: Die Musikgruppe “JOYFUL – freudebringend (powered by Theo Sauer)”. JOYFUL – das ist eine Gruppe von mittlerweile 10 hochmotivierten, musikbegeisterten jungen Sängerinnen/Sängern und Musikern zwischen 11 und 20 Jahren – acht starke Solostimmen sowie Instrumental-Solisten! Geleitet wird “JOYFUL” von dem sehr erfahrenen und in Osthessen hauptsächlich vom “Inspiration”-Chor bekannten Theo Sauer. Seit ihrem ersten Konzert im März 2017 haben sie bei mehreren Auftritten mit ihrer jugendlich frischen Unbekümmertheit und einem begeisternden Programm mit Songs von Michael Jackson, Elton John, Sarah Connor, Aerosmith bis hin zu Ed Sheeran und Alice Merton (um nur einige zu nennen) im Nu die Herzen der mittlerweile sehr zahlreichen Fans von jung bis alt erobert. Einlass ist ab 19 Uhr, der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, um eine Spende zugunsten der gemeinnützigen THOMAS ENGEL-Stiftung und des Haimbacher SV wird gebeten

Print Friendly, PDF & Email
Apr
25
Mi
Rundum aktiv durch Wiederherstellung der Mobilität nach Gelenkschäden
Apr 25 um 17:00 – 18:00

Beschwerden aufgrund schwerer Gelenkschäden an Hüfte oder Knie sind oft durch konservative Physiotherapie zu behandeln. Stellt sich jedoch keine Linderung der Schmerzen ein, kann gegebenenfalls nach weiterführender Diagnostik durch Fachärzte ein künstlicher Gelenkersatz (Endoprothetik) empfohlen werden, mit dem Ziel, Hüft- oder Kniegelenk im Anschluss wieder reibungslos sowie schmerzfrei nutzen zu können und die Lebensqualität mit Teilhabe an Freizeit- oder Sportaktivitäten zu sichern.

Um ein möglichst gutes postoperatives Ergebnis zu erreichen und schnellstens wieder mobil zu sein, führen wir ein spezielles Programm durch. Als ‚Full Function Faster‘ bezeichnet, führt dieses Programm durch angepasstes prä- und postoperatives Training zu einer schnellstmöglichen Mobilisierung und einem kurzen Krankenhausaufenthalt. Bereits am Tag des operativen, endoprothetischen Eingriffs werden die Patienten zur Bewegung mithilfe eines individuell entwickelten Therapieplans angeregt, um schleunigst Mobilität, Belastbarkeit und Beschwerdefreiheit zu erreichen. Nur trainierte Bänder sowie Muskeln helfen die Belastung auf den Bewegungsapparat zu reduzieren und ermöglichen beweglich sowie fit durch den Alltag zu gehen.

In der Informationsveranstaltung am Mittwoch, 25. April 2018, ab 17:00 Uhr im Foyer des Herz-Jesu-Krankenhauses Fulda klärt Dr. med. Jörg Beardi über die bewegungserhaltenden, minimalinvasiven Verfahren, die im Fokus endoprothetischer Leistungen stehen sowie aktuelle konservative und chirurgische Therapiestrategien auf. Der Chefarzt der Abteilung für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin informiert über die Möglichkeiten, Grenzen sowie Risiken des künstlichen Gelenksersatzes und erläutert anschaulich, warum Endoprothetik und aktive Betätigung sowie Mobilitätswiederherstellung sich nicht ausschließen.

Sollten Sie Fragen rund um Endoprothetik haben, steht Dr. Beardi gerne mit seiner Expertise für Sie zur Verfügung.

Alle Interessierten sind zu dieser kostenfreien Veranstaltung herzlich willkommen.

Print Friendly, PDF & Email
Apr
29
So
“Die Gänsemagd”
Apr 29 um 15:00 – 16:00

Theater aller art zeigt am Sonntag, 29. April, das Stück “Die Gänsemagd”. Damit führt die Amateurtheatergruppe zum ersten Mal ein Kinderstück auf. Das Märchen aus dem Fundus der Gebrüder Grimm handelt von einer Prinzessin, die in die Welt hinaus geht und irgendwie Königin werden muss. Aber das ist alles gar nicht so einfach, wie es scheint. Und erst als sie sich selbst ändert, kommt sie ihrem Ziel näher. Das Stück wird um 15 Uhr in der Kulturscheune in Eichenzell aufgeführt. De Karten kosten für Kinder 5, für Erwachsene 7 Euro und sind im Vorverkauf bei der Gemeinde Eichenzell (0 66 59) 9 79 43 oder an der Tageskasse erhältlich. Das Stück eignet sich für Kinder ab 5 Jahren, jung gebliebene Erwachsene sind aber auch willkommen. Weitere Aufführungen sind am Sonntag, 13. Mai, um 15 Uhr im Propsteihaus Petersberg und Sonntag, 27. Mai, um 15 Uhr in der Festscheune von antonius in Fulda.

Print Friendly, PDF & Email
Mai
1
Di
Biker zum segnen nach Dietershausen zum Schönstattheiligtum
Mai 1 um 11:00 – 12:00

„Im Brennraum – Feuer, das bewegt!“ Die Schönstätter Marienschwestern laden alle Motorradbegeisterte samt Familie zum fünften Familienwortgottesdienst auf die Marienhöhe nach Künzell-Dietershausen ein. Los geht’s um 11:00 Uhr! Alle können sich und ihre Maschinen segnen lassen. Ein zünftiger Imbiss steht bereit. Allseits gestärkt, schnuppert – wer möchte – bei unserer gemeinsamen Ausfahrt frische Rhöner Mailuft. Dass Schönstatt und Motorradfahren zusammenpassen, zeigen seit vielen Jahren die Motorradwallfahrten und -gottesdienste, die in Vallendar und anderen Schönstattzentren regelmäßig stattfinden. Ihre Schönstattschwestern freuen sich auf Sie – also: am 1. Mai, um 11:00 bei uns auf der Marienhöhe!

Print Friendly, PDF & Email
Mai
5
Sa
Spessarter Genuss & Gartenlust
Mai 5 um 10:00 – 11:00

Das Genuss- und Gartenfest für den Main-Kinzig Kreis, den Spessart und die Region Fulda findet vom 5. bis 6. Mai 2018 statt. Denn in Bad Orb finden Besucher das malerische Anwesen des Kurparks mit der Konzerthalle, es dient nunmehr als Kulisse für die Spessarter Genuss & Gartenlust Messe. Das Ambiente, das Besucher hier finden werden,sucht seinesgleichen. 55 internationale Aussteller aus den unterschiedlichsten Sparten erwarten die Besucher mit Ihrem vielfältigem Angebot. Rankhilfen und Rosenständer, ausgesuchte Garten-Accessoires, praktische Gartengeräte und Zubehörund vieles mehr. Auch für kulinarische Köstlichkeiten wird gesorgt sein.

Die Themen des Bereiches „Genuss“ Im Kurpark vor der Konzerthalle werden internationale Aussteller folgende Produkte und Dienstleistungen anbieten: Streetfood aus Österreich, Afrika, Russland und natürlich Deutschland. kulinarische Delikatessen & Spezialitäten, Dekoration & Accessoires, Erlesene Öle, Kräuter & Gewürze, Honig und Konfitüren, Kaffee & Teespezialitäten, Käse und Wurstspezialitäten aus Italien, Österreich und Frankreich, Konditorei , Confiserie & Schokolade, Literatur, Living & Lifestyle, hochwertiger Schmuck und Uhren, Stoffe & Tischwäsche, Weine & Champagner. Im handmade-Bereich runden selbstgefertigtes und das passende Zubehöhr das Angebot ab. Der Bereich „Gartenlust“ : Abgerundet wird die Veranstaltung durch folgende Produkte im gesamten Kurpark: Rosenständer, Kugeln und Kränze, Garten-Accessoires, Gartengeräte und Zubehör, Tischwäsche und Tischdeko fürs Freie. Es gibt viele Anregungen für Gestaltungsmöglichkeiten und erleben Innovationen. Viele Hersteller stellen ihre Produkte und Trends vor. Die vielen kulinarischen Spezialitäten aus insgesamt 5 Nationen lassen keine Wünsche offen. Aber auch wenn Sie einfach durch den Park gehen, werden Sie Erholung vom Alltag für sich finden. Denn es ist ein Fest für alle Sinne, so wird dieser Ausflug am Wochenende für Groß und Klein ein ganz besonderer werden, denn in Bad Orb finden Sie das größte noch bestehende Gradierwerk in Hessen. Mit 155 Metern Länge, 12 Metern Breite und 18 Metern Höhe ragt das letzte von 10 Technikdenkmälern aus der Zeit der Salzgewinnung inmitten des Kurparks empor.

Die Indoorbereiche ermöglichen den Besuchern auch bei schlechtem Wetter einen unvergesslichen Besuch. Auszug aus dem vielfältigen Rahmenprogramm: Schätzstunde: Ein kostenloser Service wird jenen Messebesuchern geboten, die wissen möchten, wie viel ein Erbstück aus dem eigenen Besitz wie beispielsweise Uromas Halskette aus dem 19. Jahrhundert denn nun wert ist. Wer den Wert seiner Privatschätze von einem Profi taxieren lassen möchte, kann ihn in der »Schätzstunde« am Samstag und Sonntag von 12 bis 15 Uhr in der Konzerthalle von ausgewiesenen Experten für alten Schmuck und Taschenuhren schätzen lassen.Natürlich kann das ungeliebte Erbstück direkt vor Ort veräußert werden – vielleicht um direkt vor Ort etwas Schöneres zu ergattern.

Fakten: Adresse: Kurpark Bad Orb, Kurparkstrasse , 63619 Bad Orb Öffnungszeiten: 5./6. Mai 2018 Sa. 11-18 Uhr, So. 10-18 Uhr Der Eintritt zur gesamten Veranstaltung ist frei ! Parken: Am Veranstaltungsgelände stehen ausreichend Parkplätze zu Verfügung: bitte folgen Sie den Ausschilderungen Hunde: Sind angeleint herzlich willkommen.

Print Friendly, PDF & Email
Mai
13
So
Das Vonderau Museum Fulda zeigt: Andrea Gallasini (1681 – 1766)
Mai 13 um 10:00 – Aug 19 um 11:00

Das Vonderau Museum in Fulda ehrt den Barockbaumeister Andrea Gallasini (1681 – 1766) mit einer großen Sonderausstellung in der Reihe „Berühmte Architekten in Fulda“. Die Ausstellung ist vom 13. Mai- bis 19. August 2018 zu sehen. Mit der Sonderausstellung gewährt das Museum seinen Besuchern einen lebendigen Einblick in die, für Fulda politisch und künstlerisch prägende Zeitepoche des 18. Jahrhunderts. Die Sonderschau öffnet zum „Internationalen Museumstag“ am 13. Mai 2018 bei freiem Eintritt an diesem Tag (sonst 3,00 Euro, ermäßigt: 2,00 Euro/ Person) ihre Pforten. Zur Ausstellung erscheint ein Begleitband. Führungen, Architekturspaziergänge, Exkursionen und Workshops sowie ein Konzept zeitgenössischer Musik des 18. Jahrhunderts runden das Programm ab.

„Vom Stuckateur zum fürstlichen Baumeister in Fulda“ Eine Sonderausstellung in der Reihe „Berühmte Architekten in Fulda“

Ort: Vonderau Museum Fulda Jesuitenplatz 2 36037 Fulda
Zeitspanne: 13. Mai- bis 19. August 2018
Öffnungszeiten: Di. bis So. von 10.00 bis 17.00 Uhr Montag geschlossen

Print Friendly, PDF & Email
Mai
18
Fr
Das Fürstliche Gartenfest Schloss Fasanerie
Mai 18 um 10:00 – Mai 21 um 19:00

Vom 18.- bis 21. Mai 2018 (Pfingsten) steht das Fürstliche Gartenfest rund um Schloss Fasanerie in Eichenzell im Landkreis Fulda unter dem Motto „Lust auf Lilien“. Lilien nähren mit ihrer Schönheit nicht nur die Seele, sondern ebenso den Magen. Und dank einer Reihe medizinischer Eigenschaften, dienen sie auch als Heilmittel. „Lust auf Lilien“ bedeutet Lust auf Farbe und Ästhetik, auf außergewöhnliche Blüten und besondere Pflanzen. Die Besucher erwartet ein herrliches Ambiente rund um Hessens schönstes Barockschloss, Musik, Kulinarik, Fachvorträge und ein Rahmenprogramm für die ganze Familie.

Veranstaltung/Titel: „Das Fürstliche Gartenfest Schloss Fasanerie“
Veranstaltungsort: Schloss Fasanerie, 36124 Eichenzell
Veranstaltungszeitraum: 18.- bis 21. Mai 2018
Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag von 10:00- bis 19:00 Uhr, Montag von 10:00- bis 18:00 Uhr

Print Friendly, PDF & Email
Okt
5
Fr
„FEINWERK – Markt für echte Dinge“
Okt 5 um 14:00 – Okt 7 um 19:00

Bei FEINWERK – Markt für echte Dinge präsentieren vom 5.- bis 7. Oktober 2018 rund 100 Aussteller modernes Design und feines Handwerk in den Höfen und Scheunen von Schloss Fasanerie in Eichenzell im Landkreis Fulda. Kommen Sie mit den Gestaltern und Herstellern der hochwertigen und innovativen Produkte ins Gespräch, genießen Sie die Live-Musik an allen Veranstaltungstagen und probieren Sie die vielfältigen, kulinarischen Angebote. Handwerksaktionen und Workshops für alle Altersgruppen lassen Altes neu entdecken und der eigenen Kreativität freien Lauf.

Veranstaltungsort: Schloss Fasanerie, 36124 Eichenzell
Veranstaltungszeitraum: 5.- bis 7. Oktober 2018
Öffnungszeiten: Freitag von 14:00- bis 19:00 Uhr, Samstag bis Sonntag von 10:00- bis 18:00 Uhr

Print Friendly, PDF & Email