Bei uns können sie kostenlos für ihre Veranstaltung werben und diese ankündigen. Der kostenlose Basiseintrag bietet alle wichtigen Daten auf einen Blick – übersichtlich und informativ. Erweiterter Eintrag: Wenn Sie ein Bild, Plakat oder eine Broschüre in den Veranstaltungshinweis einbinden lassen möchten, ist dies gegen eine geringe Gebühr möglich. Senden sie uns hierzu eine E-Mail an: marketing@fuldainfo.de

Print Friendly, PDF & Email
Mai
25
Sa
Workshop am 25. Mai im Frauenzentrum Fulda
Mai 25 um 10:00 – 16:00

Zu einem Workshop zum Thema „Präsenz, Selbstvertrauen, Authentizität“ lädt das Frauenbüro der Stadt Fulda in Kooperation mit dem Büro F am Samstag, 25. Mai, von 10 bis 16 Uhr in das Frauenzentrum Fulda, Schlossstraße 12, ein.

Im Workshop unter der Leitung von Ingeburg Amodè, Diplomschauspielerin, Regisseurin und Coach, werden die Seminarteilnehmerinnen die wichtigsten Regeln für Präsenz, Selbstvertrauen und Authentizität kennenlernen. Ziel ist es, alte Muster- und Glaubenssätze aufzulösen und die Nutzung der eigenen Ressourcen. Durch verschiedene Übungen, die zur Stärkung der eigenen Präsenz und Ausstrahlung beitragen, finden die Seminarteilnehmerinnen ihre Rolle, die zur eigenen Präsentation passt.

Der Teilnahmebeitrag beträgt 35 Euro pro Teilnehmerin. Die Teilnehmerinnenanzahl ist begrenzt.

Informationen und Anmeldung (Anmeldeschluss bis 16. Mai) über das Frauenbüro der Stadt Fulda, Telefon (0661) 102-1043 oder frauenbuero@fulda.de. Weitere Informationen unter: www.frauenbuero-fulda.de.

Print Friendly, PDF & Email
Für eine Europapolitik mit Vernunft und Augenmaß
Mai 25 um 10:30 – 11:30

Der MIT-Kreisverband Fulda veranstaltet am Tag vor der diesjährigen Europawahl, am Samstag, den 25. Mai 2019, ab 10:30 Uhr, auf dem Universitätsplatz Fulda, eine Wahlkampfveranstaltung zur Europawahl am 26. Mai 2019. Neben dem hessischen Spitzenkandidaten für das Europaparlament, Prof. Dr. Sven Simon, sowie zahlreichen Kommunalpolitikern aus der Region, werden der hiesige Abgeordnete des Deutschen Bundestages, Michael Brand, die beiden hiesigen Abgeordneten des Hessischen Landtags, Thomas Hering und Markus Meysner, und der Fuldaer Oberbürgermeister, Dr. Heiko Wingenfeld, erwartet. Mit ihnen will der MIT-Kreisverband Fulda über Politik und die besondere Bedeutung der bevorstehenden Europawahl am 26. Mai 2019 sprechen. Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) Fulda ist direkt am Puls des europäischen Geschehens. MIT-Landesvorsitzender Marco Reuter arbeitet im Europaparlament in Brüssel. Mit ihm und den zahlreichen Bundes- und Landtagsabgeordneten sowie Stadtverordneten und Gemeindevertretern, die der MIT angehören, steht der MIT-Kreisverband Fulda in ständiger Verbindung, um in Deutschland und in Europa eine Politik mit Vernunft und Augenmaß zu gestalten. Ein Truck des Mineralbrunnen „Förstina Sprudel“ versorgt Besucherinnen und Besucher an diesem Tag mit kostenfreien Getränken. Für den kleinen Hunger werden Grillwürstchen zu geringen Preisen angeboten. Die Wahlkampfveranstaltung zur Europawahl wird musikalisch umrahmt von Charly´s Big Band.

Veranstaltung: „Für eine Europapolitik mit Vernunft und Augenmaß“ – Wahlkampfveranstaltung des MIT-Kreisverbandes Fulda am Tag vor der Europawahl
Art der Veranstaltung: Wahlkampfveranstaltung zur Europawahl
Veranstalter: MIT-Kreisverband Fulda
Ort: Universitätsplatz Fulda
Zeit: Samstag, 25. Mai 2019, ab 10:30 Uhr

Print Friendly, PDF & Email
Jun
6
Do
„Geldwäscheprävention – Kennen Sie Ihre Pflichten?“
Jun 6 um 15:00 – 16:30

Das Regierungspräsidium Kassel möchte auch in diesem Jahr wieder die Verpflichteten sowie die Multiplikatoren, wie beispielsweise Kammern und Verbände, über die Aufgaben und Pflichten nach dem Geldwäschegesetzt – kurz: GwG – informieren. Hierzu lädt das Dezernat 41 des Regierungspräsidiums Kassel für Donnerstag, 06. Juni 2019, 15:00 Uhr, in das Behördenhaus in der Kurt-Schumacher-Straße 2, in Kassel, zu einem circa eineinhalbstündigen Vortrag zum Thema „Geldwäscheprävention – Kennen Sie Ihre Pflichten?“ ein.

Das Regierungspräsidium Kassel ist zuständige Aufsichtsbehörde nach dem Geldwäschegesetz für Verpflichtete des Nichtbankenbereiches. Hierzu zählen u.a. Güterhändler, die mit hochwertigen Gütern, wie beispielsweise Kraftfahrzeuge, Edelmetalle, Schmuck, Antiquitäten und Kunstgegenstände handeln oder auch Immobilienmakler. Die zuvor Genannten zählen zu dem Adressaten des Geldwäschegesetzes, wodurch sich für sie Aufgaben und Pflichten ergeben. Schwerpunk der Veranstaltung soll die Vermittlung dieser Aufgaben und Pflichten sein. Dadurch sollen die Verpflichteten einen Überblick über ihre Kernpflichten erhalten. Hierzu zählen die internen Sicherungsmaßnehmen, das Risikomanagement, die allgemeinen Sorgfaltspflichten sowie die Pflicht zur Verdachtsmeldung. Zusätzlich werden auch Typologien und Anhaltspunkte für verdächtige Geschäfte beispielshalft vorgestellt.

Information und Anmeldung: Für konkrete Fragestellungen oder Anregungen bittet das RP Kassel diese vorab bis zum 27. Mai 2019 an das E-Mail Funktionspostfach gwg@rpks.hessen.de zu übersenden. Nach Möglichkeit werden diese dann ebenfalls auf der Informationsveranstaltung besprochen oder alternativ im persönlichen Gespräch.
Für weitere Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Frau Lisa Ellrich unter der Telefonnummer: 0561 106 1202 sowie unter gwg@rpks.hessen.de zur Verfügung.
Die Anmeldung zur Informationsveranstaltung läuft über die Internetpräsenz des Regierungspräsidiums Kassel (www.rp-kassel.hessen.de) über die Rubrik „Sicherheit“ und ist bis zum 02. Juni 2019 durchzuführen. Dort finden Sie weitere Informationen zum gesamten Themengebiet.

Der Termin auf einen Blick
Titel der Veranstaltung: „Geldwäscheprävention – Kennen Sie Ihre Pflichten?“
Veranstaltungsart: Informationsveranstaltung
Ort: Behördenhaus in Kassel, Kurt-Schumacher-Straße 2
Zeit: Donnerstag, 06. Juni 2019, 15:00 Uhr
Dauer der Veranstaltung: Circa 90 Minuten

Print Friendly, PDF & Email