Fahrzeug in der Joosstraße in Fulda explodiert

Ermittlungen aufgenommen

Am Samstagmorgen kam es gegen 04:15 Uhr in der Fuldaer Joosstraße zu einer Explosion (Gasverpuffung) eines Pkw’s. Der Fahrer hatte gerade aus einer Parklücke ausgeparkt und war dabei loszufahren. Doch dann gab es plötzlich eine schwere Explosion in dem Fahrzeug. Dabei wurde die Heckklappe und eine hintere Tür herausgesprengt. Umstehende Autos wurden durch umherfliegende Teile beschädigt. Der 41-jährige Fahrer erlitt schwere Verletzungen bzw. Verbrennungen und musste in eine Spezialklinik nach Offenbach gebracht werden. An dem Volvo entstand Totalschaden. In dem Fahrzeug befanden sich neben mehreren Werkzeugen auch eine Kettensäge. Möglicherweise haben sich Dämpfe der Motorsäge entzündet und die Explosion ausgelöst. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur genauen Ursache aufgenommen. +++

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!