Fahrplanänderung auf mehreren Linien im Landkreis

In einer Gemeinschaftsmaßnahme sanieren der Abwasserverband Fulda, der Zweckverband Gruppenwasserwerk Florenberg, HessenMobil und die Gemeinde Künzell in den nächsten 1,5 Jahren die Dr.-Dietz-Straße im Wesentlichen unter Vollsperrung. Diese Straße wird nicht nur von mehr als 10.000 Kraftfahrzeugen täglich genutzt, sondern stellt auch eine wichtige ÖPNV-Achse zwischen Künzell und Fulda dar. Um die Beförderung auch weiterhin sicherstellen zu können, müssen die Fahrpläne zahlreicher Linien im Landkreis Fulda angepasst werden, da diese direkt oder mittelbar mit den Linien in Künzell im Zusammenhang stehen.

Im Kern werden die Buslinien 31, 35 und 36 über die Berliner Straße (B27) oder Künzeller Straße umgeleitet. Die Haltestellen „Fulda Klinikum/St.-Pius-Kirche“, „Fulda Heinrich-von-Kleist-Straße“ und „Fulda Marianum“ entfallen. Die Linie 5 bedient zusätzlich die Haltestelle „Künzell Grezzbachstraße“ in Richtung Fulda, die Linien 35 und 36 bedienen zusätzlich die Haltestelle „Bachrain Kirche“. Detaillierte Informationen über die Änderungen in Künzell sind in der beigefügten Veröffentlichung ersichtlich. Auch außerhalb der Gemeinde Künzell ergeben sich durch die Maßnahme Fahrplananpassungen. Beispielsweise wird der Gersfelder Stadtteil Dalherda nicht mehr über die Linie 44 angebunden. Stattdessen werden die Busse der Linie 41 als Rufbus ab Thalau bis Dalherda verlängert.

Ursprünglich sollte die Baumaßnahme bereits am kommenden Montag beginnen. Aufgrund verschiedener Faktoren wurde der Baubeginn inzwischen um drei Wochen verschoben. Die umfangreiche Linienweg- und Fahrplananpassung mit Auswirkungen auf weite Teile des Landkreises kann so kurzfristig leider nicht aufgeschoben werden. Die Änderungen werden daher ab Montag, den 17.06.2024 umgesetzt, wenn auch zunächst ohne die ursächliche Sperrung der Dr.-Dietz-Straße. Die neuen Fahrpläne sind unter www.lng-fulda.de/de/fahrplan zu finden. +++ pm

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.

Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook

Hier können Sie sich für den fuldainfo Newsletter anmelden. Dieser erscheint täglich und hält Sie über alles Wichtige, was passiert auf dem Laufenden. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Auch ist es möglich, nur den Newsletter „Klartext mit Radtke“ zu bestellen.

Newsletter bestellen