„Krähe und Bär“ feiert Premiere im Theatrium

Es ist eines der schönsten und tiefgründigsten Kinderbücher der heutigen Zeit und feiert am Samstag, 28. Mai 2022 Premiere im Theatrium Steinau: „Krähe und Bär“, nach dem Buch von Martin Baltscheit.

Die Tiergeschichte voller Humor und Lebensweisheit ist wie geschaffen für das Figurentheater. Es handelt von den beiden ungleichen Freunden Krähe und Bär. Der eine lebt in einem Käfig im Zoo, bekommt täglich satt zu fressen und muss sich eigentlich um nichts sorgen. Die andere muss ständig auf der Hut vor Gefahren und auf der Suche nach etwas Fressbarem sein. Aber der Bär beneidet die Krähe um ihre Freiheit und die Krähe beneidet den Bären um seine Sorglosigkeit. Plötzlich taucht ein Zaubertrank auf, der ihnen die Möglichkeit gibt, ihre Körper zu tauschen.

Das Gastspiel des Ensembles Tearticolo (Heike Klockmeier und Matthias Träger) wird in Steinau seine Premiere feiern, bevor es auf Tournee geht. Theatrium-Chef Detlef Heinichen hatte die Ehre, Regie bei diesem Stück zu führen.

Das Theater mit Figuren und Ambrella Figurentheater eignet sich für Familien und Kinder ab 4 Jahren. Gespielt wird am Samstag, 28. Mai und Sonntag, 29. Mai, jeweils um 15 Uhr im Theatrium Steinau (Am Kumpen 2). Der Eintritt kostet 8 Euro (ermäßigt 6 Euro). Ticketreservierung und Infos unter 06663-3899715 oder www.theatrium-steinau.de

Datum

Mai 28 2022
Expired!

Uhrzeit

15:00 - 18:00
QR Code
error: Info: Unser Inhalt ist geschützt!