Eduard-Stieler-Schule Fulda beeindruckte mit Workshops

Erfolgreiche Präsentation der Vollzeitschulformen

Unter dem Motto „Einblick, Durchblick, Chancen“ führte die Eduard-Stieler-Schule (ESS) in Fulda am vergangenen Freitag wieder ihren alljährlichen Informationstag für die Vollzeitschulformen der Schule durch. Insgesamt nahmen fast 200 interessierte Schülerinnen und Schüler am Vormittag die Angebote der Workshops wahr. Das Berufliche Gymnasium (BG), mit der Möglichkeit, die Allgemeine Hochschulreife zu erwerben, bot demnach für den Schwerpunkt „Biologietechnik“ den Workshop „Die eigene DNA zum Mitnehmen“, der Schwerpunkt „Ernährung“, „Fit, gesund und erfolgreich mit der richtigen Ernährung“ und der Schwerpunkt „Gesundheit“ unter anderem eine „Operation am Offenen Schweineherzen“ an.

In der Fachrichtung „Gesundheit“ präsentierte sich die Fachoberschule (FOS) mit den Workshops unter der Überschrift „Tatort Mensch – Trickreiche Erreger“ und „Unser Blut – Elixier des Lebens“, in der Fachrichtung „Ernährung“ gab es die Workshops „Ab durch die Mitte – vom Mund bis zum Dickdarm“ sowie „Die innere Werte zählen – Was steckt in unseren Lebensmitteln?“ Die vollschulische Ausbildung zum oder zur Chemisch-technischen Assistenten / Assistentin wartete mit einer „Sensorischen und analytischen Untersuchung von Kartoffelchips“ auf. Auch die Klassen der Berufsfachschule zum Übergang in die Ausbildung mit abschließendem erwerbbaren Mittleren Bildungsabschluss oder Hauptschulabschluss zeigten in der Fachrichtung „Ernährung“ die Bereiche Küche, Service, Nahrung; Daneben präsentierte sich auch der Bereich Gartenbau / Floristik. Die Fachrichtung „Gesundheit“ und „Sozialwesen“ offerierten Lektionen in Behandlungsassistenz, Pflege, Körperpflege und Sozialwesen.

Im Anschluss an die Workshops und die Schnupperunterrichteinheiten gab es am Nachmittag in der schuleigenen Cafeteria noch Möglichkeiten zu individuellen Beratungen. Der Schulleiter der Eduard-Stieler-Schule Fulda, Oberstudiendirektor Jörg Demuth, ließ es sich nicht nehmen, höchstpersönlich durch die Räumlichkeiten der Schule zu führen. In der Summe konnten die beteiligten Kolleginnen und Kollegen viele interessante Gespräche führen und den künftigen Eduard-Stieler-Schülerinnen und Schülern Einblicke in den Schulalltag der Schule gewähren. +++ pm/ja

 
Mehr als nur eine Anzeige!
Online anbieten - offline verkaufen
Slider
 
Wir bringen Mitarbeiter und Arbeitgeber zusammen!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!