Desoi verabschiedete zwei verdiente Mitarbeiterinnen in den Ruhestand

Sie trugen maßgeblich zur guten Entwicklung des Unternehmens bei

Michael Engels, Claudia Stey, Renate Will und Martin Desoi beim Sommerfest. (v.l.) Foto: Privat

Kalbach. Renate Will und Claudia Stey, die Frauen an der Desoi-Zentrale wurden vom Firmeninhaber Siegfried Desoi beim jährlichen Sommerfest in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Er dankte Ihnen herzlich für Ihr Engagement und das Geleistete aus zusammen 43 Jahren Betriebszugehörigkeit. Sie trugen maßgeblich zur guten Entwicklung des Unternehmens bei und wurden von Kunden sowie den Kollegen gleichermaßen sehr geschätzt.

Auf ihrem Platz am Empfang, leisteten sie stets einen tollen Job, immer freundlich und hilfsbereit koordinierten sie alle Anfragen und Bestellungen – einfach der Platz an dem alle Fäden zusammenlaufen. Frau Renate Will war fast 26 Jahre dem familiengeführten Unternehmen treu und erlebte in den Anfängen ihrer Zugehörigkeit die Kundenbetreuung in Form von Karteikarten. Als Frau Claudia Stey ins Unternehmen im Oktober 1999 eintrat, wurde gerade das Fax eingeführt – damals ein riesen Meilenstein. Ebenso war zu dieser Zeit noch arbeiten auf „Zuruf“ üblich.

Doch technische Veränderungen scheuten die beiden nicht und setzten diese im täglichen Arbeitsalltag mit einem hohen Maß an Engagement, Teamgeist und Flexibilität um. Die Geschäftsleitung dankte für die jahrelange gute Zusammenarbeit und wünscht Renate Will und Claudia Stey für ihren Ruhestand alles Gute und viel Zeit für die geliebten Hobbies, wie Reisen, Wandern und Enkel betreuen. +++ pm

 

Print Friendly, PDF & Email
BU-FD

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.