Corona-Krise: Bundeselternrat will einheitliche Lösung beim Abitur

Der Bundeselternrat (BER) dringt auf eine einheitliche Lösung der Bundesländer beim Abitur in Zeiten der Corona-Krise. “Wir Eltern appellieren dringend an die Kultusminister: Einigt euch untereinander, damit in diesem Jahr trotz Corona das Abitur in den unterschiedlichen Bundesländern einigermaßen vergleichbar ist”, sagte der Vorsitzende des Bundeselternrats, Stephan Wassmuth, den Zeitungen des “Redaktionsnetzwerks Deutschland”. “Es wäre nicht hinnehmbar, wenn es in den einen Ländern richtige Abiturprüfungen gibt – in anderen aber nicht”, so der BER-Vorsitzende weiter. So viel Vergleichbarkeit seien die Minister denen, “die sich bald um Studienplätze bewerben, schuldig”. +++

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!