Commerzbank Fulda auf Wachstumskurs

Klares Bekenntnis zu Filialen und kostenlosem Girokonto

Fulda. Die Commerzbank Fulda blickt im Geschäft mit Privat- und Firmenkunden auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Im Privatkundengeschäft waren das kostenlose Girokonto und das Bekenntnis zu Filialen Wachstumstreiber. „Wir haben in Fulda netto 421 neue Kunden gewonnen“, sagte Elke Schäfer, Filialdirektorin der Commerzbank Fulda. „Insgesamt betreuen wir jetzt 16.150 Kunden in der Region.“ Im Kreditgeschäft profitierte die Filiale von hoher Nachfrage aufgrund der niedrigen Zinsen. „Das Neugeschäftsvolumen bei Konsumentenkrediten betrug 2,6 Millionen Euro, bei Immobilienfinanzierungen waren es 10,4 Millionen Euro“, erläuterte Schäfer. Auch im Wertpapiergeschäft war die Bank 2016 weiter auf Wachstumskurs, 6,9 Millionen Euro legten die Kunden neu an. „Die niedrigen Zinsen nagen an Vermögen und Altersvorsorge der Sparer“, betonte Schäfer. „Wichtig ist deshalb, sich um seine Geldanlage zu kümmern.“ Zuletzt habe sich die Inflation spürbar erhöht, so: „Die schleichende Enteignung gewinn an Tempo. Das Sparen von heute heißt Anlegen.“

Klares Bekenntnis zu Filialen und kostenlosem Girokonto

Bereits zum vierten Mal in Folge hat die Commerzbank 2016 den bundesweiten Beratungstest „City Contest“ gewonnen. Ausruhen will sich die Bank auf diesen Erfolgen nicht. „Wir treiben den Umbau der Commerzbank aus einer Position der Stärke weiter voran“, sagte Schäfer. „Wir sind bereits heute die führende Multikanalbank in Deutschland. Etwa jeder fünfte Neukunde, hat sein Konto bei uns online eröffnet.“ Trotzdem plant die Bank keinen Rückzug aus der Fläche. Das Filialnetz soll mit neuen Flagship- und City-Filialen flexibler und kostengünstiger werden. „Filialen sind unser Rückgrat für Wachstum – gerade jetzt, da sich Wettbewerber zurückziehen“, so die Filialdirektorin: „Mit persönlicher Beratung und unserem kostenlosen Girokonto, wollen wir Marktanteile in Fulda gewinnen.“

Kreditvolumen im Firmenkundengeschäft um 16 Prozent gesteigert

Regional ist und bleibt die Commerzbank im Firmenkundengeschäft mit gut 150 Standorten sehr gut aufgestellt und konnte 2016 in Fulda ein sehr gutes Ergebnis verzeichnen. Die Zahl der Firmenkunden ist um acht Prozent gestiegen. Das Kreditvolumen legte sogar 16 Prozent zu. „Mit unserem Branchen-Know-how und unserer ausgewiesenen Expertise etwa bei Zins-, Währungs-und Rohstoffabsicherungen, aber auch insbesondere bei Exportfinanzierung, haben wir in diesem Bereich einen Wettbewerbsvorteil, den wir auch in Zukunft intensiver nutzen werden“, so Frank Schneider, Leiter Firmenkunden in Fulda. Den Neukundengewinn möchte die Commerzbank in Fulda noch weiter ausbauen. „Dass wir mit dieser Neukundeninitiative bereits in 2016 losgelegt haben, zeigt, wie Ernst wir es meinen. Wir haben gezielt exportlastigen Unternehmen angeboten, dass sie unseren Service bei Akkreditiven – also Zahlungsabsicherungen für internationale Handelsfinanzierungen – vergünstigt testen können. So können sich interessierte Firmenkunden von der Produkt- und Transaktionsqualität sowie von unserem internationalen Netzwerk überzeugen“, so Schneider weiter. Die Commerzbank finanziert über ein Drittel des gesamten deutschen Außenhandels und ist an Standorten in knapp 50 Ländern weltweit vertreten.

Die neue Strategie „Commerzbank 4.0“ bedeutete für Fulda das, was es für die ganze Bank heiße: fokussieren, digitalisieren und effizienter werden. In diesem Jahr gehe es vor allem um das Fundament für das Firmenkundengeschäft der Zukunft zu legen. Das sei die Voraussetzung, um die ambitionierten Ziele für das Jahr 2020 zu erreichen und bis dahin interne Prozesse zu 80 Prozent zu digitalisieren. Schneider: „Ein Thema wird hier ganz klar Priorität haben: Die weitere Digitalisierung des Firmenkundengeschäfts. Aber bei aller Digitalisierung wird regionale Nähe und persönliche Betreuung wesentlich bleiben. Wir konzentrieren uns auf das, was wir seit 150 Jahren am Besten können: Die Betreuung des Mittelstandes!“
Insgesamt hat die Commerzbank in Fulda 24 Mitarbeiter. +++

BU-FD

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.