Chronik macht neugierig auf die Vulkanregion

Mischak: Dieses Buch ist etwas, was über die Jubiläumsfeier hinaus bleibt

Im Beisein zahlreicher Anzeigenkunden übergeben Vertreter des Verlages dem Ersten Kreisbeigeordneten Dr. Jens Mischak die Chronik „50 Jahre Landkreis Vogelsbergkreis“. Foto: Sabine Galle-Schäfer

Der Vulkan als Wirtschaftsfaktor, Sehenswürdigkeiten und Brauchtum, die Entwicklung des Katastrophenschutzes oder die Vorreiterrolle in der Sozialraumorientierten Jugendhilfe – die Liste der Themen ist lang und unglaublich vielfältig und sie füllt 168 Seiten in der neuen Chronik des Vogelsbergkreises. Die wurde anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Vogelsbergkreises vom Verlag WIKOMmedia herausgegeben.

„Unser Vogelsbergkreis ist mit seinen 50 Jahren im besten Alter und das zeigt er auch: Er präsentiert sich als moderner Ort zum Leben und Arbeiten“, betont Landrat Manfred Görig im Vorwort des Buches, das richtig neugierig macht auf die Vulkanregion. Die Chronik nämlich wirft nicht – wie man bei einem Jubiläum eventuell vermuten könnte – den Blick zurück auf 50 Jahre Vogelsbergkreis, nein, sie zeigt den Kreis mit seinen liebenswerten Besonderheiten vielmehr so, wie er sich heute darstellt.

Auch alle 19 Städte und Gemeinden werden portraitiert – jeweils auf einer Doppelseite. Und natürlich haben zahlreiche Anzeigenkunden die Gelegenheit genutzt, ihren Betrieb, ihr Geschäft, ihr Unternehmen in der Chronik vorzustellen, freute sich Jochen Müller vom Verlag WIKOMmedia, der die Chronik im Rahmen des großen Bürgerfestes noch einmal offiziell dem Ersten Kreisbeigeordneten Dr. Jens Mischak übergab.

„Dieses Buch ist etwas, was über die Jubiläumsfeierlichkeiten hinaus bleibt“, betonte Dr. Mischak. „Und es zeigt auf, dass der Vogelsbergkreis zusammengewachsen ist. Wir sind eine Einheit geworden.“ +++ pm

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.

Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook

Bleiben Sie auf dem Laufenden