Champions League: Dortmund verliert 0:1 gegen Lissabon

BVB spielerisch überlegen

Lissabon. Borussia Dortmund hat das Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League am Dienstagabend mit 0:1 gegen Benfica Lissabon verloren. Die Dortmunder erarbeiteten sich früh gute Chancen, kamen jedoch nicht gegen die Verteidigung der Portugiesen an. Nach der Pause machte Lissabon Druck, in der 49. Minute traf Kostas Mitroglou dann zum 1:0 für die Gastgeber. Der spielerisch überlegene BVB drängte in der Folge auf den Ausgleich, konnte seine Möglichkeiten allerdings nicht verwerten, einen Foulelfmeter in der 58. Minute verschoss Pierre-Emerick Aubameyang. +++

Zieherser Hof

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.