CDU-Verbraucherexperte will härtere Sanktionen gegen Facebook

Die EU müsse "abermals über Geldbußen gegen Facebook nachdenken"

Berlin. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Patrick Sensburg fordert im Zusammenhang mit dem Daten-Streit um Facebook härtere Sanktionen gegen das Unternehmen. Zu “Bild” sagte Sensburg, der Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz ist: “Facebook hat es zugelassen, dass eine schier unüberschaubare Zahl an Daten an Dritte abgeflossen ist, ohne dass die weitere Nutzung der Daten geprüft worden wäre.” Sensburg fordert “viel härtere Sanktionen” gegen den Konzern. Die EU müsse “abermals über Geldbußen gegen Facebook nachdenken”. Es sei problematisch, dass Facebook sich regelmäßig über geltendes Recht hinwegsetze, bekräftigte Sensburg gegenüber dem Blatt. “Die Bundesregierung und insbesondere die EU muss jetzt darauf drängen, dass Facebook umfassend aufklärt und auch die Betroffenen informiert”, sagte Sensburg. +++

Print Friendly, PDF & Email
Bevorstehende Veranstaltungen!
Speyside Tasting
Rock n Roll im Pub
Karaoke mit Regina Schäfer
Live.... Der Pubgig
Disconacht mit DJ Weili
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Menschen mit Mut!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.