Bücherbasar-Team der AWO Fulda unterstützt die Fuldaer Kinderhilfe Uganda

Das Angebot wird gut genutzt

Seit vielen Jahren schon führt eine Gruppe engagierter Ehrenamtlicher des AWO Kreisverbands Fulda Bücherbasare durch und unterstützt mit den dabei erzielten Erlösen soziale Projekte und Initiativen. „Auch 2021 war ein herausforderndes Jahr für uns“, sagt Frau Heitz. „Leider konnten wir nicht so viele Basare durchführen, wie wir eigentlich geplant hatten.“ Hintergrund ist, dass das Bücherbasar-Team entschieden hat, ihre Basare vorerst coronakonform nur noch im Freien durchzuführen. Und das geht natürlich nur bei gutem Wetter.

Daneben hat sich aber ein anderes Angebot etabliert: Das Bücherstudio. Das Team hat in einem Kellerraum der AWO Geschäftsstelle ein Bücherstudio mit gebrauchten Büchern eingerichtet. Hier können sich an Büchern interessierte Menschen bei der AWO Geschäftsstelle einen Termin geben lassen und dann in aller Ruhe stöbern. Das Angebot wird gut genutzt und wir haben viele positive Rückmeldungen von Menschen bekommen, die dankbar sind, dass wir auf dieser Weise das Projekt weiterführen. Das Bücherstudio ist nach wie vor geöffnet und kann besucht werden. Und natürlich freuen wir uns alle auch wieder auf den nächsten Bücherbasar, der im Hof der AWO Geschäftsstelle in der Frankfurter Straße stattfinden wird, sobald das Wetter das zulässt.

In 2021 konnten über die Bücherbasare und das Bücherstudio insgesamt 1.786,41 Euro erzielt werden. Diese kommen der Initiative „Fuldaer Kinderhilfe Uganda“ zugute, die den Ausbau und dauerhaften Betrieb eines Waisenhauses in der Kleinstadt Buikwe/Uganda (ca. 70 km von der Hauptstadt Kampala entfernt) unterstützt. Der Koordinator der Initiative Herr Ronald Kyesswa freut sich über die Zuwendung und dankt dem Bücherbasar-Team herzlich für seine Arbeit und sein Engagement. +++ pm

Möglichkeit der Spende
Und natürlich freuen wir uns auch jederzeit über Spenden für den Bücherbasar der AWO Fulda oder die Fuldaer Kinderhilfe Fulda (Spendenkonto: AWO Kreisverband Fulda e.V. ; IBAN DE09 5305 0180 0040 0470 78; BIC HELADEF1FDS)

Coronadaten

Der durch das RKI ausgewiesene Hospitalisierungsinzidenz-Tageswert für Hessen liegt aktuell bei 2,7 pro 100.000 Einwohner (25.05.2022). Eine Woche zuvor betrug der Wert 3,13 pro 100.000.
Letzte Aktualisierung: 26.05.2022, 06:27 Uhr
Inzidenz7-Tage-Fallzahl
Fulda 326,9 ↓783
Vogelsberg337,4 ↓356
Hersfeld 289,3 ↓348
Main-Kinzig252,6 ↓1065

Wir haben uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion zu deaktivieren. Das Verhältnis zwischen Nutzen und Aufwand hatte sich in letzter Zeit extrem verschlechtert. Wir danken allen, die hier kommentiert haben. Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.
Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook

.