BMW erfasst zwei E-Biker auf Landstraße

Frau kommt ums Leben

Ein 55 und 53 Jahres altes Ehepaar aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg fuhren mit ihren E-Bikes, als sie 500 Meter nach dem Ortsausgang Großenlüder von der Landstraße nach links auf den dortigen Radweg einbiegen wollten. Hinter den beiden fuhr ein Pkw, dahinter ein 39 Jahre alter BMW-Fahrer aus Hosenfeld. An der Unfallstelle ist die Geschwindigkeit auf 70 km/h reglementiert. Zusätzlich ist das Gefahrenzeichen “Radfahrer” aufgestellt. Der BMW-Fahrer überholte das vor ihm fahrende Fahrzeug und kollidierte mit den Radfahrern, die gerade nach links auf den Radweg einbiegen wollten. Das Ehepaar wurde schwer verletzt, die Frau erlag später im Klinikum ihren Verletzungen. Der Ehemann ist nicht lebensgefährlich verletzt, so die Polizei. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Fulda wurde zur Klärung des Unfallhergangs ein Gutachter hinzugezogen. Der Sachschaden beträgt ca. 35.000 Euro. +++

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!