Bisher 339 positive Fälle im Landkreis Fulda

Die Gesamtzahl der bisher im Landkreis Fulda bestätigten Sars-CoV-2-Infektionen beläuft sich am heutigen Dienstag auf 339. Davon gelten 293 Personen als genesen, aktuell sind 34 erkrankt. Zwölf Menschen, bei denen eine Infektion festgestellt worden war, sind verstorben. In den Krankenhäusern des Landkreises Fulda werden derzeit 30 COVID-19-Patienten – mit bestätigter Infektion oder mit Verdacht – behandelt. Beatmet wird eine Person. Die Zahl der Abstriche im Landkreis Fulda beträgt bislang insgesamt 4339. +++

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!