Begleitprogramm Sonderausstellung „Eisen verändert die Welt“

Begleitend zur Sonderausstellung „Eisen verändert die Welt“ veranstaltet das Vonderau Museum Fulda eine Vortragsreihe. Der erste Termin in der Reihe findet am Dienstag, den 16. August um 19 Uhr in der Kapelle des Vonderau Museums statt. Das Thema lautet „Die Kelten in Thüringen unter besonderer Berücksichtigung der Siedlungsentwicklung in Südthüringen in den Jahrhunderten vor der Zeitenwende“. Als Referent konnte der Archäologe Dr. Mathias Seidel gewonnen werden. Er ist Mitarbeiter des Thüringischen Denkmalamtes für Denkmalpflege und Archäologie und Leiter des Steinsburgmuseums in Römhild. Als Kenner der thüringischen Vorgeschichte wird er in seinem Vortrag die unmittelbare Nachbarregion des Landkreises Fulda während der Eisenzeit beleuchten. Dabei nimmt die befestigte Höhensiedlung auf dem Kleinen Gleichberg, die Steinsburg, eine zentrale Rolle ein. +++

Coronadaten

Letzte Aktualisierung: 28.09.2022, 05:22 Uhr
 Inzidenz7-Tage-Fallzahl
Fulda
718,3 ↑1606
Vogelsberg508,2 ↑537
Hersfeld
255,5 ↓307
Main-Kinzig515,7 ↑2184

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen. Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook