Bedrohung – Diebstahl – Einbruch – Auto aufgebrochen

Fulda. Ein 24-jähriger aus Flieden wurde am Freitagabend beim Angeln ohne Angelschein erwischt. Der Jugendliche hielt sich unterhalb der Brücke am Sportplatz Flieden auf und hatte bereits eine Bachforelle aus dem Magdloser Wasser gefischt, was ein 46-jähriger Mann beobachtete. Der Zeuge sprach den Angler auf sein unerlaubtes Fischen an und hielt ihn, nachdem er die Polizei verständigt hatte, fest. Kurz bevor die Beamten eintrafen, riss sich der Täter los und richtete plötzlich eine Luftpistole auf den Mann. Die eingetroffenen Beamten stellten die Pistole sicher und den amtsbekannten 24-Jährigen erwartet eine Anzeige wegen Bedrohung.

Hysterische Asylantin verletzte Polizeibeamten

Im Asylantenheim „An der Gern“ kam es am Freitagvormittag zu einer Auseinandersetzung. Eine aggressive Bewohnerin aus Somalia bewarf mehrere Anwohner mit Steinen. Die alarmierte Polizeistreife versuchte, die hysterische und in ihrer Landessprache schreiende Frau zu beruhigen, welche sich jedoch heftig wehrte und versuchte zu flüchten. Dabei wurde ein Beamter leicht verletzt. Gegen die Beschuldigte wird nun wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Diebstahl aus LKW

Aus einem LKW Peugeot entwendeten unbekannte Täter am Sonntag (27.4.), in der Zeit zwischen 09.30 Uhr und 11.55 Uhr, Bargeld und persönliche Papiere. Das Fahrzeug parkte auf dem Feldweg des Hochbehälters Kämmerzell. Die Diebe durchsuchten den Lastwagen und stahlen eine schwarze Geldbörse mit Bargeld, einen EU-Führerschein, einen Personalausweis sowie eine Versicherungs- und Bankkarte.

Einbruch in Fitness-Studio

Das Ziel von bislang unbekannten Einbrechern war von Samstag auf Sonntag, in der Zeit zwischen 18.00 Uhr und 09.15 Uhr, ein Fitness-Studio in der Frankfurter Straße. Die Täter warfen eine Fensterscheibe ein und verschafften sich Zugang zum Innenraum. Mit einem gestohlen Router sowie Bargeld in geringer Höhe verließen sie das Sportstudio.

Auto aufgebrochen

Einen blauen Mercedes Benz brachen unbekannte Täter am Samstag, gegen 06.00 Uhr, in der Arleser Straße auf. Sie öffneten das Fahrzeug auf unbekannte Weise und entwendeten zwei Zulassungsbescheinigungen, eine Sonnenbrille und einen blauen Schraubendreher. Das Diebesgut hat einen Wert von circa 50 Euro.

Versuchte Einbrüche in Vereinsheim und Einfamilienhaus

Unbekannte versuchten zwischen Dienstag (22.04.), 12.00 Uhr, und Samstag (26.04.), 10.00 Uhr, eine Nebeneingangstür des Vereinsheims S.V. Buchonia Flieden in der Straße „Am Mühlbach“ aufzuhebeln. Da dies misslang, flüchteten die Einbrecher ohne Diebesgut und hinterließen einen Sachschaden in Höhe von circa 100 Euro. In der Breslauer Straße in Neuhof versuchten ebenfalls unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Sie hebelten dort zwischen Samstag (29.03.) und Montag (26.04.) erfolglos an einer Kellertür und richteten damit einen Sachschaden in Höhe von 200 Euro an.

Kinderwagen gestohlen 

Einen Kinderwagen der Marke „Hauck“ in den Farben Rot und Schwarz stahl vermutlich eine unbekannte Frau, welche am Samstag (26.04.), zwischen 12.00 Uhr und 12.30 Uhr, vor Ort gesehen wurde. Der Buggy im Wert von circa 100 Euro war im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Schillerstraße abgestellt. Hinweise zu den Taten erbittet das Polizeipräsidium Osthessen unter der Rufnummer 0661-1050. +++ fuldainfo

Coronadaten

Letzte Aktualisierung: 03.10.2022, 05:22 Uhr
 Inzidenz7-Tage-Fallzahl
Fulda
686,1 ↓1534
Vogelsberg770,3 →814
Hersfeld
616,7 →741
Main-Kinzig569,4 →2411

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen. Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook