Bad Salzschlirf: Parkbank für Ex-Bürgermeister Fritz Severin

Ein verspätetes Geschenk

Übergabe der Bank an Bürgermeister Kübel (mitte) durch Christina Frank und Ulrich Severin. (v.r.)

Fritz Severin, Bürgermeister der Gemeinde Bad Salzschlirf in den Jahren von 1961 bis 1991, feierte im Jahr 2020 seinen 90. Geburtstag. Fritz Severin wollte zu diesem Anlass nichts geschenkt bekommen. Er dachte vielmehr daran, seiner Gemeinde etwas zu stiften. Seine Idee: eine Parkbank. So bat er die geladenen Gäste, auf persönliche Geschenke zu verzichten und etwas für dieses Vorhaben zu spenden. Leider fiel die geplante Geburtstagsfeier im März 2020 der beginnenden Corona-Epidemie zum Opfer. Sie sollte zum 91. Geburtstag in 2021 nachgeholt werden, aber auch das ließ Corona nicht zu. Fritz Severin starb im Jahr 2021, ohne dass sein Wunsch erfüllt werden konnte. Seine Kinder Christina Frank, Martin Severin und Ulrich Severin griffen das Thema nach dem Ende der Corona-Epidemie auf und beschafften in Kooperation mit Herrn Bürgermeister Kübel eine Parkbank. Sie wird an zentraler Stelle in der Lindenstraße am Flussbett der Altefeld ihren Platz finden. +++ pm