Bad Salzschlirf: Gemeindlicher Bauhof erhält neue Fahrzeuge

Durch die Kehrmaschine soll die Sauberkeit von Straßen und Wegen verbessert werden

Bauhofvorarbeiter Matthias Bickert, Bürgermeister Matthias Kübel und das Team des Bauhofes Andreas Strzalkowski, Norbert Faust und Jürgen Schlei. Foto: privat

Der Bauhof der Gemeinde Bad Salzschlirf hat aus Mitteln des Haushaltes 2021 zwei neue Fahrzeuge erhalten. Ein Pritschenfahrzeug mit kippbarer Ladefläche sowie eine Straßenkehrmaschine wurden dem Bauhof für ihre tägliche Arbeit im Kurort übergeben. Das Pritschenfahrzeug steht ab sofort auf Leasingbasis zur Verfügung. Mit ihm werden Transport- und Materialfahrten durchgeführt. Es stellt eine Ersatzbeschaffung dar. Insbesondere die Kippfunktion der Ladefläche ist eine Verbesserung, um das Abladen der Ladung zu beschleunigen. Schnittgut und Schüttware mussten bislang händisch mit der Schaufel entladen werden. Das war langwierig und erforderte einen erhöhten Personaleinsatz.

Durch die Beschaffung einer Kehrmaschine soll die Sauberkeit von Straßen und Wegen verbessert werden. Ein derartiges Gerät stand bislang nicht zur Verfügung, so dass die Arbeiten weitgehend mit hohem Personalaufwand durchgeführt werden mussten. Durch den Maschineneinsatz soll auch die Reichweite im Ort verbessert werden. Die Beschaffung erfolgt mittels Mietkauf. Nach Abzahlung der vereinbarten 6 Jahresraten geht das Gerät in das Eigentum der Gemeinde über. Das Fahrzeug ist somit dauerhaft verfügbar, ohne den Haushalt sofort mit dem hohen Anschaffungspreis 39.960 Euro zu belasten.

Bereits im vergangenen Jahr wurde ein neuer Kommunaltraktor beschafft, der für Mäh- und Mulcharbeiten eingesetzt werden kann. Im Bereich des Winterdienstes steht das Fahrzeug für das Räumen und Streuen der Fußwege zur Verfügung. Auch dieses Gerät ist auf Leasingbasis angeschafft worden. +++ pm

Coronadaten

Der durch das RKI ausgewiesene Hospitalisierungsinzidenz-Tageswert für Hessen liegt aktuell bei 3,7 pro 100.000 Einwohner (20.05.2022). Eine Woche zuvor betrug der Wert 3,59 pro 100.000.
Letzte Aktualisierung: 22.05.2022, 06:27 Uhr
Inzidenz7-Tage-Fallzahl
Fulda 399,1 ↓890
Vogelsberg480,5 →507
Hersfeld 301,7 →363
Main-Kinzig319,9 ↓1349

Wir haben uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion zu deaktivieren. Das Verhältnis zwischen Nutzen und Aufwand hatte sich in letzter Zeit extrem verschlechtert. Wir danken allen, die hier kommentiert haben. Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.