Autohaus Bleuel Hünfeld feierte 30-jähriges Firmenstehen

Spende an Kinderhospizverein „Kleine Helden“

Bei der Spendenübergabe. Foto: privat

Anlässlich seines 30-jährigen Firmenjubiläums in diesem Jahr hatte das Autohaus Bleuel in Hünfeld Anfang Oktober in die Geschäftsräume des Autohauses eingeladen, um sich bei seinen Kunden, Freunden und Geschäftspartnern für ihre langjährige Firmentreue zu bedanken. Anlässlich dessen organsierte das Autohaus auch eine Spendenaktion zu Gunsten des Kinder- und Jugendhospizes „Kleine Helden“ Osthessen. Der in Michelsrombach bei Hünfeld verortete Verein durfte sich über eine Zuwendung von rund 550 Euro freuen.

Bereits seit 30 Jahren steht das Autohaus Bleuel in Hünfeld im Dienste seiner Kunden. Am 4. und 5. Oktober diesen Jahres feierte das familiengeführte Unternehmen sein Jubiläum und lud hierzu Kunden, Freunde und Geschäftspartner in die Geschäftsstelle ein. „Wir sind sehr zufrieden, es besuchten uns über den Tag verteilt viele Gäste und das Angebot an unsere Besucherinnen und Besucher wurde gut angenommen“, freute sich Marcus Bleuel, der gemeinsam mit seinen Brüdern das Autohaus führt. „Nicht nur die Präsentationen der aktuellen Fiat und Alfa Romeo-Modelle waren an diesen beiden Tagen gut besucht – auch die Vorführung eines Reifenwechsels kam bei den Gästen sehr gut an.“

Aber nicht nur das Autohaus Bleuel in Hünfeld feiert in diesem Jahr Jubiläum, auch die Marke Fiat. Der italienische Autokonzern feiert in diesem Jahr bereits sein 120-jähriges Bestehen. Als Servicepartner erinnerte das Autohaus Bleuel daran und griff an den beiden Tagen das 120-jährige Jubiläum auf. Für das Dolce-Vita-Gefühl im Autohaus sorgten italienische Spezialitäten und „Fiat Aperitivo“. „Es war uns wichtig, neben dem Festakt auch eine gemeinnützige Organisation zu unterstützen. Die Entscheidung, dass wir die Kleinen Helden unterstützen wollen, fiel schnell“, so Fabian Bleuel zur Spendenambition.

Vor dem Hintergrund der Jubiläumsfeierlichkeiten zum 30-jährigen Firmenbestehen und zur Ambition anlässlich dessen einen gemeinnützigen Verein mit einer Spende unterstützen zu wollen, sagt Carsten Bleuel: „Wir hatten in unserem Autohaus eine Spendendose aufgestellt und Flyer ausgelegt, sodass unsere Besucherinnen und Besucher an diesen beiden Tagen unser Vorhaben mit unterstützen konnten.“ 353, 40 Euro waren bei der Spendenaktion zusammengekommen. Das Autohaus rundete auf 500,00 Euro auf, sodass am Ende eine Summe von 553,40 Euro zusammenkamen. Zur offiziellen Spendenübergabe waren Vertreterinnen und Vertreter des Vereins ins Autohaus gekommen und nahmen dort dankbar die Spendenbox entgegen. +++ pm/ja

 
Mehr als nur eine Anzeige!
Online anbieten - offline verkaufen
Slider
 
Wir bringen Mitarbeiter und Arbeitgeber zusammen!
Slider
 
29. Markt der Möglichkeiten
20. März 2020
mit Timon Gremmels, MdB.
In der Orangerie
Fulda!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!