Ausstellungen zum Hochschuljubiläum

Von Menschen hinter den Kulissen

Bis 30. Juni 2024 sind im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums der Hochschule Fulda zwei Ausstellungen in der Hochschul- und Landesbibliothek (Leipziger Straße) zu sehen. Sie zeigen die Bildungseinrichtung aus unterschiedlichen Perspektiven: Die Menschen hinter den Kulissen, die tagtäglich dafür sorgen, dass alles rund läuft im Hochschulbetrieb, rückt eine Ausstellung des Fachbereichs Sozialwesen in den Mittelpunkt. Menschen, die die Außenanlagen pflegen, die Gebäude reinigen und sicherstellen, dass Licht, Heizung und Technik funktionieren, die Sitzungen vorbereiten, Zeugnisse erstellen, Raumbelegungen planen, Stundenpläne organisieren und Labore betriebsbereit halten. Denn die Hochschule ist auch ein großer Sozialraum, in dem rund 850 Menschen arbeiten. Manche sind nur kurzzeitig auf dem Campus tätig, andere einige Jahre oder sogar ihr gesamtes Arbeitsleben.

Ein kleines Team von Studierenden der Sozialen Arbeit hatte sich während der Covid-Zeit auf die Suche nach „den Verborgenen“ gemacht und Fotos von ihnen an ihrem Arbeitsplatz erstellt. Die Studierenden wollten außerdem wissen: „Wann haben Sie zuletzt gelacht an ihrer Arbeit und worüber?“ Oder: „Wenn Sie bestimmen würden, was würden Sie als erstes bestimmen?“ Entstanden ist eine Sammlung von Porträts, die den großen Einsatz und die Vielfalt derer zeigt, die im Hintergrund alles am Laufen halten.

Die wechselvolle Geschichte der historischen Gebäude, die bereits um 1900 beginnt, zeichnet die zweite Ausstellung nach. Sie zeigt, wie aus dem einstigen Areal zweier Kasernen-Anlagen ein moderner Campus entstand, auf dem heute fast 9.000 junge Menschen studieren und die Zukunft mitgestalten. Historische Fotos von den Kasernengebäuden, vom Fahrzeugteilehersteller Büchel, auf den die Halle 8 zurückgeht, und von den zahlreichen Baustellen vermitteln eine Vorstellung, in welchen Schritten sich das Areal in den vergangenen Jahrzehnten entwickelt hat.
Geöffnet sind die Ausstellungen von Montag bis Freitag 8 – 21 Uhr, Samstag 10 – 17.30 Uhr. +++ pm

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.

Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook

Hier können Sie sich für den fuldainfo Newsletter anmelden. Dieser erscheint täglich und hält Sie über alles Wichtige, was passiert auf dem Laufenden. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Auch ist es möglich, nur den Newsletter „Klartext mit Radtke“ zu bestellen.

Newsletter bestellen