Abriegelung der chinesischen Provinz Hubei wird aufgehoben

Die wegen der Coronavirus-Pandemie angeordnete Abriegelung der chinesischen Provinz Hubei wird weitgehend aufgehoben. Gesunde Bürger sollen die Provinz ab Dienstag um Mitternacht (Ortszeit) verlassen dürfen, teilten die Behörden mit. Die Provinzhauptstadt Wuhan ist bei der Lockerung allerdings noch nicht berücksichtigt – dort soll die Abriegelung am 8. April enden, berichten Staatsmedien. Die zentralchinesische Millionenstadt gilt als Ausgangspunkt der Pandemie. Der erste Fall der Viruserkrankung Covid-19 war Anfang Dezember 2019 festgestellt worden. Die gesamte Stadt wurde schließlich Ende Januar unter Quarantäne gestellt. +++

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!