A66 Neuhof: Tunnel-Wartungsarbeiten und Vollsperrungen vom 16. bis 18.10.2018

Zwei "große" Wartungen im Jahr

Die A66 ist zwischen den Anschlussstellen Neuhof-Süd und Neuhof-Nord in beide Fahrtrichtungen wegen Arbeiten im Tunnel Neuhof wie folgt voll gesperrt: von Dienstag, 16.10., ab frühestens 22 Uhr bis Mittwoch, 17.10., spätestens 5 Uhr und von Mittwoch, 17.10., ab frühestens 22 Uhr bis Donnerstag, 18.10., spätestens 5 Uhr. Die Umleitung in Fahrtrichtung Fulda erfolgt ab Neuhof-Süd über die ausgeschilderte Bedarfsumleitung U 47 auf die B 27. Die Umleitung in Fahrtrichtung Frankfurt erfolgt ab Neuhof-Nord über die ausgeschilderte Bedarfsumleitung U 4 auf die K 100.

Die technische Tunnelausstattung muss nach den Richtlinien für die Ausstattung und den Betrieb von Straßentunneln regelmäßig gewartet werden. Dies geschieht bei allen Tunnel im allgemeinen 4x pro Jahr. Bei zwei “großen” Wartungen im Jahr (Frühjahr/Herbst) wird die Technik im Tunnel gewartet, deshalb sind dann Tunnelsperrungen notwendig. Bei zwei “kleinen” Wartungen wird die Technik im Betriebsgebäude gewartet; dabei sind keine Tunnelsperrungen notwendig.

Im Tunnel Neuhof werden unter anderem 802 Tunnelleuchten, 94 Videokameras, 69 Tunnellautsprecher, 57 Druckknopfbrandmelder, 32 Notruftelefone und Tunnellüfter, 27 Hydranten, 23 Sensoren zur Messung von Staub und Rauch, 6 Messstellen zur Messung der Strömungsgeschwindigkeit, 2 Einspeisungen zur Energieversorgung und die Funktechnik für den Digitalfunk der Einsatzdienste auf ihre Funktionstüchtigkeit geprüft. Darüber hinaus werden bei der aktuellen Wartung auch Reparaturen von mehreren Anfahrschäden in beiden Tunnelröhren vorgenommen. +++

 
Wir bringen Mitarbeiter und Arbeitgeber zusammen!
Slider
 
Mehr als nur eine Anzeige!
Online anbieten - offline verkaufen
Slider
 
29. Markt der Möglichkeiten
20. März 2020
mit Timon Gremmels, MdB.
In der Orangerie
Fulda!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!