Wie Digitalisierung unsere Ernährung verändert

Wann:
21. November 2019 um 9:30 – 10:30 Europe/Berlin Zeitzone
2019-11-21T09:30:00+01:00
2019-11-21T10:30:00+01:00

Wie beeinflussen Digitalisierung und Ernährungskommunikation in den sozialen Medien unser Essverhalten? Welche Chancen, welche Risiken hat digitale Ernährungskommunikation? Und welche Herausforderungen und Möglichkeiten ergeben sich daraus für die Ernährungsexpertinnen und – experten? Damit beschäftigt sich am 21. November 2019 das 9. Junge Forum Public Health Nutrition, eine von Studierenden des Masterstudienganges Public Health Nutrition organisierte Tagung an der Hochschule Fulda. Interessierte sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.
Da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist, wird um Online-Anmeldung bis spätestens 15. November 2019 gebeten unter https://www.hs-fulda.de/oecotrophologie/transfer/tagungen/junges-forum-phn-2019/. Dort finden sich auch weitere Informationen zum Programm. Die Veranstaltung findet auf dem Campus der Hochschule Fulda in Halle 8 statt und beginnt um 09:30 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 8 Euro.

Folgende Vorträge stehen auf dem Programm:
10:30 Uhr Ernährung in sozialen Medien – Chancen, Herausforderungen und die Rolle der Expert/innen, Eva Maria Endres (M.Sc.), Berlin
11:30 Uhr Digitalisierung in der Ernährung: Chancen und Risiken aus interdisziplinärer Sicht, Dr. Doreen Burdack, Leibniz-Institut, Potsdam
12:00Uhr Ernährung als Lifestyle? Was vegane und vegetarische Foodblogger bewegt, Isabell Gradinger, Leipzig
13:30 Uhr Digital Media and Eating Habits of Children and Adolescents, Elida Sina, Leibniz-Institut, Potsdam
14:00 Uhr Prekäres Essen auf smarten Tischen? Möglichkeiten und Herausforderungen digitaler Ernährungskommunikation aus kulturwissenschaftlicher Perspektive, Sarah Tanner (M.A.), Universität Regensburg

Print Friendly, PDF & Email

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!