Weltwassertag 2017 – Führung durch die Kläranlage Fulda-Gläserzell

Wann:
22. März 2017 um 13:49 – 14:49 Europe/Berlin Zeitzone
2017-03-22T13:49:00+01:00
2017-03-22T14:49:00+01:00
Wo:
Schlitzer Str. 157
36039 Fulda
Deutschland

Wasser ist eine elementare Lebensgrundlage für die Menschheit. Ohne gesicherte Abwasserbehandlung ist diese Grundlage in Gefahr! Dieses Bewusstsein ist in unserem Alltag häufig wenig präsent. Sicher auch deshalb, weil mit den geschaffenen Strukturen auch in der Stadtregion Fulda der Einzelne ein „Rund-um-Sorglos-Paket“ in Sachen Problemlösung Abwasser in Anspruch nehmen kann.

Der jährlich am 22. März stattfindende Weltwassertag steht dieses Jahr unter dem Motto „Abwasser“. An diesem Tag wird international zum Schutz der Wasservorkommen und deren nachhaltige Nutzung aufgerufen. Ohne eine geordnete Abwasserableitung und Abwasserreinigung kann dieses Ziel in unseren Siedlungsstrukturen aber nicht erreicht werden. Denn was würde mit ihrem Abwasser passieren, wenn die gewachsene und ständig angepasste Struktur der Siedlungsentwässerung des Abwasserverbandes Fulda nicht vorhanden wäre? Immerhin fällt bei jedem Bundesbürger im Durschnitt ca. 115 Liter Abwasser pro Tag an – zuzüglich des abzuleitenden Regenwassers!

Im Rahmen von Führungen auf der Kläranlage Fulda-Gläserzell – eines der größten Klärwerke in Nord- und Osthessen – zeigt der Abwasserverband Fulda Ihnen gerne, wie er jährlich mehr als 12 Milliarden Liter Abwasser energieeffizient und nach strengen Maßstäben reinigt. Dabei wird die im Abwasser enthaltene Energie soweit nutzbar gemacht, dass der Strombedarf der Kläranlage Fulda-Gläserzell vollständig über die Eigenstromproduktion abgedeckt wird. Mit einer ganz speziellen Prozesswasserbehandlung hat der Abwasserverband Fulda darüber hinaus eine nachhaltige Entwicklung realisiert, welche jährlich Kosten in Höhe von 150.000 € einspart und erforderliche Hilfsstoffe zu 100% einspart.

Die Führungen finden am Mittwoch, 22. März 2017, statt (früher und später Nachmittag). Die Teilnehmerzahl ist aus Sicherheitsgründen leider begrenzt. Mit der telefonischen Anmeldung unter (0661) 839750 bis einschließlich Montag, 20. März, erhalten Interessierte die weiteren Auskünfte, wie z.B. Führungsbeginn und Treffpunkt.

Print Friendly, PDF & Email
Zieherser Hof

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.