Three Kingdoms

Klicken, um Karte anzuzeigen
Wann:
28. Januar 2018 um 18:00 – 19:00 Europe/Berlin Zeitzone
2018-01-28T18:00:00+01:00
2018-01-28T19:00:00+01:00
Wo:
Schloßstraße 5
36037 Fulda
Deutschland

Gänsehaut garantiert: Im nervenaufreibenden Thriller von Simon Stephens „Three Kingdoms“ beginnt alles mit dem Fund des Kopfes einer jungen Frau. Das Theater Hof widmet sich dem schauderhaften Kriminalfall und versinkt in die merkwürdige Welt des Verbrechens. Zu erleben ist das Schauspiel am Sonntag, den 28. Januar 2018 um 18:00 Uhr im Schlosstheater Fulda.

„Wissen Sie, was Schuldige tun? Sie schlafen, schlafen, schlafen…“

London, heute: Eine Sporttasche wird aus der Themse gefischt, darin der Kopf einer jungen Frau. Detective Sergeant Stone und sein Partner Charlie Lee nehmen die Ermittlungen auf. Die Spur führt sie zunächst ins Rotlichtmilieu und von dort zu einem international operierenden Mädchenhändlerring. Von London nach Hamburg und schließlich nach Tallinn in Estland verfolgen sie den Chef einer Organisation, der sich „Der Weiße Vogel“ nennt. Doch schließlich verwickelt sich Detective Stone selbst immer mehr in die merkwürdige Welt des Verbrechens und es fällt ihm immer schwerer zu unterscheiden, was Gut und was Böse ist…

Simon Stephens gilt als einer der erfolgreichsten Gegenwartsdramatiker. Er verbindet Elemente des Polizeithrillers à la Wallander mit der Roadmovie-Atmosphäre eines David Lynch und der brillanten Dialogführung eines Quentin Tarantino. Dabei thematisiert er auf atemberaubende Weise auch die offenen Grenzen innerhalb Europas und den Möglichkeiten, die damit der organisierten Kriminalität eröffnet werden.

Tickets sind erhältlich im Theaterbüro, Schlossstr. 5, Telefon: 0661 102-1483. Online-Buchungen können unter www.eventim.de vorgenommen werden.

Print Friendly, PDF & Email
Brand Ambassador Tasting mit Markus Heinze
1. November 2019 von 19:00 bis 23:00
Einmal am Tag!
Und wenn es ganz wichtig ist!

Zeitgemäß und bürgerfreundlich

Die neue APP
Umlaufend ist auf den Ring der Verlauf der Fulda graviert.
Jetzt auch als BonifatiusEdition!
3. fuldaer marketingtag
"Wem vertrauen wir?"
Digitales Marketing zwischen Hype und Authentizität
1. Nov. - 9:00 bis 15:30 Uhr
Propsteihaus Petersberg
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!