Frühjahrskonzert 2020 der Winfridia Fulda im Zeichen des Klimawandels

Wann:
28. März 2020 um 19:30 – 20:30 Europe/Berlin Zeitzone
2020-03-28T19:30:00+01:00
2020-03-28T20:30:00+01:00

Als Oratorium verkannt – als Musical ein Rausch der Sinne Nachdem Joseph Haydn 1798 mit seiner „Schöpfung“ große Erfolge feierte, veröffentlichte er 1801 sein letztes Oratorium „Die Jahreszeiten“. Die Aufführung steht auch ganz im Zeichen des Klimawandels, denn Haydns Komposition eröffnet Spielräume für extremste Wetterphänomene: Ein wütender Schneesturm eröffnet das Stück und kurz darauf drängt alles hinaus ins Frühlingshafte. So schön der Sommer auch beginnt, gipfelt er in einer alles verdorrenden, bleiernen Hitze, welche sich in einem Sturm entlädt, wie er später erst wieder in Wagners Holländer erfahrbar wird. Solisten: Kathrin Zuckowski (Sopran), Patrick Henckens (Tenor), Jens Hamann (Baritons). Es spielt das trazom Orchester Würzburg mit
historischen Instrumenten unter der Leitung von Carsten Rupp. Konzertkarten erhältlich unter www.konzertchor-fulda.de .

Termin: Samstag, 28.März 2020 Uhrzeit: 19:30 Uhr Ort: Festsaal der Orangerie Fulda

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!