Benefizkonzert mit Kammerensembles des Heeresmusikkorps Kassel

Wann:
21. November 2018 um 19:00 – 20:00 Europe/Berlin Zeitzone
2018-11-21T19:00:00+01:00
2018-11-21T20:00:00+01:00

Verschiedene Kammerensembles des Heeresmusikkorps Kassel konzertierten am 21. November um 19:00 Uhr im Konzertsaal der Landesmusikakademie Hessen Schloss Hallenburg in Schlitz zu Gunsten der Kinderkrebshilfe Schlitz e.V., dem JugendPercussionEnsemble Hessen und der musisch-kulturellen Kinder- und Jugendbildung der Landesmusikakademie Hessen.

Die Kammermusik hat im Heeresmusikkorps Kassel eine lange Tradition und einen ganz besonderen Stellenwert. Durch das Musizieren in Kammermusikensembles wird der Grundstein für das gemeinsame Spiel und den typischen Klang des Heeresmusikkorps Kassel gelegt. Hier finden diverse Holz-, Blech- und Percussion-Ensembles zueinander, die in zum Teil selbstangefertigten Arrangements auch für Kammermusik ungewöhnliche Werke präsentieren. Ebenfalls stellen sich in den Kammermusikkonzerten immer wieder Solisten dar, die in teilweise neuen und unbekannten Kompositionen Instrumente vorstellen, die selten auf Konzertbühnen zu finden sind. Das Repertoire umfasst Musik der Renaissance bis hin zu zeitgenössischen und modernen Rock-Popinterpretationen. Die Freude am gemeinsamen Gestalten der Kammermusikkonzerte und Musizieren stehen hier im Vordergrund und sind jeder Musikerin und jedem Musiker anzumerken.

Die Ensembles treten unter der Leitung von Stabsfeldwebel Andreas Alschinger auf, der seit seinem neunten Lebensjahr Klarinette spielt und 1994 als Wehrpflichtiger in das Heeresmusikkorps 2 Kassel eintrat. Ab 1995 absolvierte er im Rahmen der Ausbildung zum Militärmusiker ein Musikstudium mit Fachrichtung Orchestermusiker Klarinette an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf, welches er 2001 mit dem Diplom in Musik abschloss. Seit 1998 wurde er als stellvertretender Solo-Klarinettist im heutigen Heeresmusikkorps Kassel eingesetzt und übernahm 2013 dort den Dienstposten des Kompaniefeldwebels. Im März 2017 übernahm Stabsfeldwebel Alschinger die Verantwortung über die Organisation und Programmgestaltung der Kammermusikkonzerte.

Eintrittskarten für den 21.11. zum Vorverkaufspreis von 10 Euro sind erhältlich in der Landesmusikakademie Hessen (Tel.: 06642-91130), Redaktion Schlitzer Bote, Blumenfachgeschäft floreo in Schlitz, Buchhandlung Lesezeichen in Lauterbach und Fuldaer Zeitung, Verkaufsstelle Peterstor in Fulda. An der Abendkasse zu 12 Euro. Schüler/Studenten/Azubis/Arbeitslose zahlen 5 Euro. Einlass ist um 18:30 Uhr.

Print Friendly, PDF & Email
Bevorstehende Veranstaltungen!
Speyside Tasting
Rock n Roll im Pub
Karaoke mit Regina Schäfer
Live.... Der Pubgig
Disconacht mit DJ Weili
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!