5. One Billion Rising – Steht auf, streikt und tanzt!

Wann:
14. Februar 2020 um 13:30 – 14:30 Europe/Berlin Zeitzone
2020-02-14T13:30:00+01:00
2020-02-14T14:30:00+01:00

Die weltweite Kampagne „One Billion Rising“ (Eine Milliarde erhebt sich) ruft Frauen und Männer alljährlich dazu auf, am 14. Februar zusammenzukommen, um gemeinsam auf öffentlichen Plätzen zu tanzen, um Solidarität mit den Gewaltopfern, insbesondere Frauen und Mädchen, zu demonstrieren. Die Veranstaltung, die in dieser Form in Lauterbach zum fünften Mal stattfindet, wird federführend von der Beauftragten für Integration, Inklusion und Gleichstellung, Frau Stephanie Kötschau gemeinsam mit dem Vogelsberger Frauennetzwerk und Familienbündnis organisiert.
Hintergrund: Eine von drei Frauen wird weltweit mindestens einmal in ihrem Leben misshandelt oder vergewaltigt. Zu diesem Ergebnis kommt die Weltgesundheitsorganisation (WHO). One Billion Rising (OBR) ist eine weltweite Kampagne für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen und für die Gleichstellung. Sie wurde im September 2012 von der New Yorker Künstlerin und Feministin Eve Ensler initiiert. Gestartet wurde die Kampagne im Rahmen der Bewegung des Internationalen Tages zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen. Es ist eine der größten Kampagnen weltweit, um zur Beendung von Gewalt gegen Frauen mit tausenden von Events in bis zu 200 Ländern der Welt.

Titel d. Veranstaltung: „One Billion Rising – Steht auf, streikt und tanzt!“
Ort: Marktplatz – 36341 Lauterbach Zeit: Freitag, 14. Februar 2020, 13:30 Uhr
Veranstalter: Gemeinsame Veranstaltung mit der Beauftragten für Integration, Inklusion und Gleichstellung, Stephanie Kötschau, dem Frauennetzwerk Vogelsberg und dem Vogelsberger Familienbündnis

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!