Dr. Norbert Herr verstorben

Dr. Norbert Herr verstorben

Heute Nacht ist nach kurzer, schwerer Krankheit der Landtagsabgeordnete a.D. Dr. Norbert Herr verstorben. "Norbert Herr war über Jahrzehnte eine Institution in der politischen Landschaft. Er liebte seine Heimat und setzte sich mit sehr großem Engagement für sie und vor allem die Menschen vor Ort...
Mehr dazu
Zahlreiche Lockdown-Verschärfungen im Gespräch

Zahlreiche Lockdown-Verschärfungen im Gespräch

Wenige Tage vor einem kurzfristig nach vorne verschobenen Bund-Länder-Treffen sind verschiedene Lockdown-Verschärfungen im Gespräch, um eine Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. "Kindergärten komplett runterfahren, Schulen schließen, wirklich Betretungsverbot in den Pflegeheimen, wenn kein negativer Schnelltest vorliegt - über solche Dinge müssen wir sprechen", sagte Sachsens Ministerpräsident...
Mehr dazu
RKI meldet über 2 Millionen Corona-Infektionen

RKI meldet über 2 Millionen Corona-Infektionen

Die Marke von zwei Millionen Corona-Infektionen ist in Deutschland überschritten. Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Freitagmorgen insgesamt 2.000.958 Fälle seit Beginn der Pandemie gemeldet. Binnen 24 Stunden kamen 22.368 Corona-Neuinfektionen hinzu, 30 Prozent oder 9.481 Fälle weniger als am Freitagmorgen vor einer Woche, als...
Mehr dazu
ZDF-Politbarometer: Merz bei CDU-Anhängern vor

ZDF-Politbarometer: Merz bei CDU-Anhängern vor

Unmittelbar vor dem Start des CDU-Wahlparteitags liegt Friedrich Merz laut ZDF-Politbarometer bei den Anhängern der Union vorn. Demnach sagen 37 Prozent der CDU/CSU-Wähler, dass Merz die CDU am ehesten erfolgreich in die Zukunft führen könne. Von Norbert Röttgen sagen das lediglich 26 Prozent der Unionsanhänger,...
Mehr dazu
Handelsverband kritisiert Scholz

Handelsverband kritisiert Scholz

Der Handelsverband Deutschland (HDE) reagiert mit Empörung auf Äußerungen von Bundesfinanzminister Olf Scholz (SPD), wonach die unvollständige Ausschöpfung der Corona-Hilfen eine verbesserte Lage der Betriebe widerspiegele. Scholz verkenne die existenzielle Not Zehntausender Handelsunternehmen, sagte HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth der "Welt". "Ich bin mir nicht sicher, ob...
Mehr dazu
CDU-Wirtschaftsrat gegen vollständigen Lockdown der Wirtschaft

CDU-Wirtschaftsrat gegen vollständigen Lockdown der Wirtschaft

Der CDU-Wirtschaftsrat warnt vor einem vollständigen Lockdown der Wirtschaft im Zuge einer Verschärfung der Corona-Maßnahmen. "Wenn wie im vergangenen Frühjahr die globalen Lieferketten durch einen Lockdown erneut unterbrochen werden, droht eine tiefe Wirtschaftskrise mit Massenarbeitslosigkeit", sagte die Präsidentin des Wirtschaftsrates, Astrid Hamker, den Zeitungen der...
Mehr dazu
Merkel will Lockdown noch einmal verschärfen

Merkel will Lockdown noch einmal verschärfen

Deutschland steht möglicherweise vor einer weiteren massiven Lockdown-Verschärfung. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will in der kommenden Woche, möglicherweise am 20. Januar, in einer vorgezogenen Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) die bestehenden Maßnahmen im ganzen Land vereinheitlichen, berichtet die "Bild" unter Berufung auf eigene Informationen. Dazu gehören demnach Kontaktbeschränkungen...
Mehr dazu
Umfrage: Neuer CDU-Vorsitzender soll Merkel-Kurs fortsetzen

Umfrage: Neuer CDU-Vorsitzender soll Merkel-Kurs fortsetzen

Eine Mehrheit von 60 Prozent der Bürger ist der Ansicht, dass unter dem neuen CDU-Chef Merkels Kurs der Mitte fortgesetzt werden sollte. Das geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag des Redaktionsnetzwerks Deutschland hervor. 31 Prozent hingegen meinten demnach, die CDU sollte wieder...
Mehr dazu
Stimmen zur Absage des Hessentages 2021 in Fulda

Stimmen zur Absage des Hessentages 2021 in Fulda

„Wir bedauern sehr, den Hessentag 2021 absagen zu müssen“, so Fuldas Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld im Gespräch mit fuldainfo. Verärgert zeigte sich Wingenfeld über die Art und Weise, wie über die mutmaßliche Entscheidung, das Landesfest vor dem Hintergrund der pandemischen Lage abzusagen, von den meisten...
Mehr dazu
Umfrage: Führungsspitzen gespalten über CDU-Vorsitz

Umfrage: Führungsspitzen gespalten über CDU-Vorsitz

Kurz vor der Kür des neuen CDU-Vorsitzenden verfügt keiner der drei Kandidaten über breiten Rückhalt unter den Eliten des Landes. Das zeigt eine Erhebung, für welche die Allensbacher Meinungsforscher mehr als 500 Entscheider aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung im Auftrag der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" und...
Mehr dazu

Beliebte Nachrichten vom Vortag

Mehr Lokales hier

Mehr Politik hier

Mehr Wirtschaft hier

Mehr Hessen hier

Mehr aus dem Vogelsbergkreis hier

Mehr Polizeireport hier

Corona-Aktuelle-Zahlen

Anzeige

scholl bvmw
Unternehmer im Gespräch

Diana Scholl (BVMW) im Gespräch

„Das Thema Bildung ist teilweise sehr emotional aufgeladen“, sagt Diana Scholl, Leiterin politische Netzwerke und Strategie und stellvertretende Leiterin Volkswirtschaft beim Bundesverband mittelständische Wirtschaft Unternehmerverband [mehr...]

Sport

lockdown1
Panorama

Bericht: Bundesländer über Dauer des Lockdowns uneinig

Am Samstagnachmittag haben sich die Länder in einer Telefonschalte zur Vorbereitung der kommenden Konferenz der Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin wohl darauf geeinigt, den jetzigen Lockdown über den 10. Januar hinaus zu verlängern. Die Chefs der [mehr...]

Der tägliche Nachrichten Input

Aus den Nachbarregionen

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

error: Info: Unser Inhalt ist geschützt!