850 Jahre Poppenhausen – Weihe des neuen Marktplatzbrunnens

Poppenhausen (Wasserkuppe). Im Kontext der 850-Jahr-Feier des Luftkurortes Poppenhausen (Wasserkuppe) im Biosphärenreservat Rhön erfolgte am gestrigen Freitag, im Beisein von Bürgermeister Manfred Helfrich (CDU), den Mandatsträgern der gemeindlichen Gremien, des Gemeindevorstandes sowie der Gemeindevertretung und des Ortsbeirates, dem Leiter des Fachdienstes Dorferneuerung und Entwicklung für den ländlichen Raum, Stephan Büttner, der gestern vom Landkreis Fulda in Vertretung für Landrat Bernd Woide zur Veranstaltung stieß, sowie dem Präsidenten des Rhönklubs Jürgen Reinhardt, auf dem Marktplatz Poppenhausen durch Pfarrer Ferdinand Rauch von der katholischen Pfarrgemeinde St. Georg Poppenhausen und Pfarrer Edwin Röder von der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Dalherda und Poppenhausen, die ökumenische Segnung des neuen Marktplatzbrunnens. Der neue Marktplatzbrunnen, im Herzen des Zentrums von Poppenhausen, ist in Form eines Oktogons gefertigt und farblich auf den Martktplatz abgestimmt. Die künstlerische Gestaltung erfolgte durch den freien Landschaftsarchitekten für Entwurfsplanung Marktplatzentwicklung Dipl.-Ing. Elmar Herget und dem Bildhauer Rainer Landgraf. Musikalisch umrahmt wurde der Festauftakt vom Musikverein Cäcilia Poppenhausen. +++ fuldainfo

[ad name=”HTML”]

 
Wir bringen Mitarbeiter und Arbeitgeber zusammen!
Slider
 

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!