82-Jähriger stirbt bei Hausbrand in Unterfranken

Seine 78-jährige Ehefrau konnte dem Brand rechtzeitig entkommen

In Marktheidenfeld im unterfränkischen Landkreis Main-Spessart ist am Montag ein 82-jähriger Mann bei einem Wohnungsbrand ums Leben gekommen. Der Brand in dem dreistöckigen Wohngebäude war am späten Abend ausgebrochen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der 82-Jährige befand sich zu dem Zeitpunkt noch im Gebäude. Aufgrund der starken Rauchentwicklung war es der Polizei aber nicht möglich, das Haus zu betreten. Nachdem die örtliche Feuerwehr eintraf und den Brand löschte, konnte der Mann nur noch tot in seiner Wohnung aufgefunden werden. Seine 78-jährige Ehefrau konnte dem Brand rechtzeitig entkommen. Sie wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Nach derzeitigen Erkenntnissen kamen keine weiteren Personen zu Schaden. Die Kriminalpolizei übernahm vor Ort die Ermittlungen der Brandursache und zur genauen Schadenshöhe. +++

Print Friendly, PDF & Email
Teeling Pot Still Release Germany
Donnerstag, 18. Juli 2019 von 18:00 bis 22:00

Rhönblick - Landhotel, Restaurant & Countrypub
Umlaufend ist auf den Ring der Verlauf der Fulda graviert.
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Einmal am Tag!
Und wenn es ganz wichtig ist!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!