80 Fleischwürste für die Fuldaer Tafel

Oestreich wollte verdeutlichen, wie wichtig ihm das Anliegen der Tafel ist

Künzell. Viel Freude bereitete die Fleischerei Oestreich aus dem Künzeller Ortsteil Engelhelms den Kunden der Fuldaer Tafel mit einer Spende von rund 80 Fleischwürsten. Mit dieser Naturalienspende wollte Metzgermeister Martin Oestreich verdeutlichen, wie wichtig ihm das Anliegen der Tafel ist, bedürftige Menschen und ihre Familien mit guten Lebensmitteln zu unterstützen. Er könne sich vorstellen, so Oestreich, in Zukunft noch durch weitere Aktionen den Tafelkunden zu helfen. Tafel-Mitarbeiter Gerhard Krönung holte die Würste im Fleischereibetrieb in Engelhelms ab und bedankte sich im Namen der Fuldaer Tafel und vor allem ihrer Kunden sehr herzlich für die tatkräftige Unterstützung. +++

Coronadaten

Der durch das RKI ausgewiesene Hospitalisierungsinzidenz-Tageswert für Hessen liegt aktuell bei 2,7 pro 100.000 Einwohner (25.05.2022). Eine Woche zuvor betrug der Wert 3,13 pro 100.000.
Letzte Aktualisierung: 26.05.2022, 06:27 Uhr
Inzidenz7-Tage-Fallzahl
Fulda 326,9 ↓783
Vogelsberg337,4 ↓356
Hersfeld 289,3 ↓348
Main-Kinzig252,6 ↓1065

Wir haben uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion zu deaktivieren. Das Verhältnis zwischen Nutzen und Aufwand hatte sich in letzter Zeit extrem verschlechtert. Wir danken allen, die hier kommentiert haben. Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.
Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook

.